Bild: HBO
    Tsunami – Die Killerwelle – Bild: HBO

    Tsunami – Die Killerwelle

    USA 2006 (The Aftermath)
    Deutsche Erstausstrahlung: 28.12.2006 ProSieben

    26. Dezember 2004: Nach einem Tauchgang vor der Küste Thailands sieht die britische Touristin Susie Carter neben sich plötzlich eine Leiche treiben und kehrt entsetzt zu ihrem Ferienort Khao Lak zurück. Doch der wurde von einem Tsunami vollkommen ausradiert! Mitten im Chaos der panischen und flüchtenden Menschen sucht sie nach ihrer Familie, findet jedoch nur ihren Mann Ian. Ihre Tochter Martha wird vermisst … (Text: ProSieben)

    Tsunami – Die Killerwelle auf DVD

    Tsunami – Die Killerwelle im Fernsehen

    Sa
    31.12.13:00–14:40Sky Atlantic1Teil 1
    13:00–14:40
    Sa
    31.12.14:00–15:40Sky Atlantic +11Teil 1
    14:00–15:40
    Sa
    31.12.14:40–16:15Sky Atlantic2Teil 2
    14:40–16:15
    Sa
    31.12.15:40–17:15Sky Atlantic +12Teil 2
    15:40–17:15

    Tsunami – Die Killerwelle – Community

    ema (geb. 1988) am 24.10.2009: Also Ich finde es nicht gut über so eine Katastrophe einen Film zu drehen.... Wie schon erwähnt wurde, nur um geld zu verdienen, ..... Die menschen die es überlebt haben sehen dann dass schchreckliche ausmaß nocheinmal.... dass finde ich nicht... Da ich selbst Menschen kenne die dort Familien angehörige verloren haben.... Also ich weiß wie die sich fühlen wenn der Film im fernseher läuft.... Wollt ich nur mal los werden für all die, die es toll finden an solch einer " Gedenkstell" einen Film zu drehen um ihn nachher der ganzen Menschheit zu zeigen....
    laura (geb. 1990) am 31.12.2006: Meiner Meinung nach ist es nicht kontraproduktiv einen solchen Film zu drehen, da auch darauf verwiesen wird welche Ausmaße die Katastrophe angenommen hat so bleibt sie eher in Erinnerung und zeigt die Trauer und den Schmerz der Menschen...
    FIn Hoge (geb. 1992) am 28.12.2006: Ich finde es unverantwortlich ,um nicht zu sagen pervers über eine solche Katastrophe eine Film zu drehen um Geld zu verdien.Ich denke ein Teil der Einnahnmen sollte an die Opfer gespendet werden.

    Cast & Crew