Trigun

    Trigun

    J 1998
    Deutsche Erstausstrahlung: 01.12.2009 Animax

    Alle suchen den berüchtigten Killer „Vash the Stampede“, auf dem ein Kopfgeld von 60.000.000.000 $ ausgeschrieben ist. Auch Meryl and Milly, Mitarbeiterinnen einer Versicherung suchen den Verbrecher, damit er nicht noch mehr Schaden anrichten kann und die Versicherung pleite geht. Denn immerhin soll Vash eine gesamte Stadt vernichtet haben.

    Bald schon treffen sie auf einen jungen Mann, von dem sie erst nicht glauben, dass es Vash the Stampede sein soll, da er sich allzu albern benimmt. Doch bald stellt sicher heraus, dass er der echte Vash ist und eigentlich gar nicht für die ganzen Toten verantwortlich ist … (Text: DarkItachi)

    Trigun auf DVD

    Trigun – Community

    steph (geb. 1992) am 13.10.2010: Die Serie ist einfach nur toll. Ich muss regelmäßig weinen wenn ich sie schaue =) Ich kann immer richtig mit den Charas mitfühlen^^
    Biggi (geb. 1974) am 08.08.2007: ich hab mir vor wochen eine Zeitschrift mit der Bullet 2 gekauft und gestern gesehen...ich war dann so gefesselt, das ich unbedingt den Anfang sehen wollte und natürlich auch wie es weitergeht. Eine einfach geniale Story!!! Bin echt begeistert!!! Schaut mal vorbei http://www.hikaritokage.foren-city.de
    Ronin (geb. 1984) am 19.05.2006: Natürlich kennt jemand Trigun! Ich zum Beispiel. Ich hab alle Trigun und fast alle Trigun Maximum. Leider warte ich schon sei anfang Februar auf meiner DVD-Box von Trigun, welche mir mein Mangaladen bestellt hat. Er meint das liege daran, dass sich die Dvd's im 2. Nachdruck befinden... und ich kuck in die Röhre -.-
    Masamune (geb. 1982) am 08.02.2006: Bevor man etwas aussagekräftiges über Trigun sagen kann muss man die Serie komplett gesehen haben. Sie fängt witzig an und geht immer weiter ins Düstere und in die Hintergrundgeschichte ein. Ein wirklich fließender Übergang, den man kaum richtig mitbekommt. Eine der besten 26teiligen Anime-Serien die ich kenne. Kann kaum was negatives anmerken, da sich Geschichte, Spannung, Humor, Chraktere, Abwechsung und Aktion die Klinke in die Hand geben.
    Vernichtung (geb. 1981) am 16.01.2006: Ich hab nur die ersten 10 Folgen sehen können und fands recht unterhaltsam. So richtig witzig aber auch nicht. Lustig ja, krass ablachen nein! Es gibt nichts wirklich neues und ich habe das Gefühl, dass alles schon zu kennen. Glücklicherweise bekommt man aber viel fürs Geld, also kaufen!

    Cast & Crew

    Auch interessant …