Bild: Showcase
    Travelers – Bild: Showcase

    Travelers

    CDN 2016–

    „Travelers“ spielt mehrere hundert Jahre in der Zukunft. Dort entdecken die letzten überlebenden Menschen die Möglichkeit, ein „Bewusstsein“ zurück durch die Zeit bis zu den Menschen des 21. Jahrhunderts zu schicken. Diese Reisenden übernehmen die Leben von scheinbar zufälligen Leuten, um Missionen zur Rettung der Menschen vor einer schrecklichen Zukunft durchführen zu können. Zu den Zeitreisenden gehören FBI Special Agent Grant MacLaren (Eric McCormack), der Leiter des Teams, Marcy (MacKenzie Porter), eine junge, geistig behinderte Frau in der Obhut ihres Sozialarbeiters David (Patrick Gilmore), Trevor (Jared Abrahamson), ein High School Quarterback, Carly (Nesta Cooper), eine alleinerziehende Mutter und Philip (Reilly Dolman), ein heroinabhängiger College-Student. Sie kennen die Vergangenheit nur aus der Theorie und die Personen, deren Leben sie übernehmen, nur aus ihren Social-Media-Profilen. Schnell müssen sie erkennen, dass das Leben und Beziehungen im 21. Jahrhundert beinahe so herausfordernd wie ihre risikoreichen Missionen sind. (Text: JB)

    Travelers – Community

    User_172462 am 09.12.2016 02:08: Ich war anfangs kritisch, es gibt derzeit eine so große Flut an Zeitreise-Serien, dass man bei der Erwähnung des Themas schon automatisch die Klappe dicht macht. Travelers aber sticht heraus. Die Serie begeistert mich von Episode zu Episode mehr. Und warum? Weil Travelers das hat, was für jeden guten Film und jede gute Serie unverzichtbar ist: gutes Storywriting und gut ersonnene, runde, glaubwürdige, sympathische, interessante Charaktere. Wer permanente Action erwartet, ist wohl eher bei Legends of tomorrow richtig. Wer bunte Kulissen erwartet, soll sich die (m.E. peinlich klischeehaft schlechte) Serie Timeless zu Gemüte führen. Wer gute/relativ anspruchsvolle Unterhaltung und einen Mix aus gegenwärtigen Problemen sowie spannenden Missionen zum Erhalt der Zukunft mag, der greife hier zu. Eine gute Ausgangsidee, unterstützt von guten Nebenstories, ein tolles Team, top besetzt und klasse gespielt, und als Bonus, da die Reisen zwischen Gegenwart und Zukunft stattfinden, eine Zeitreiseserie ohne Nazis - yippieh!!!

    Travelers – News

    Cast & Crew