Bild: ARD
    Tour de Brasil – Bild: ARD

    Tour de Brasil

    D 2014
    Deutsche Erstausstrahlung: 08.06.2014 Das Erste

    ARD-Südamerika-Korrespondent Michael Stocks und ARD-Sportschau-Moderator Michael Antwerpes reisen durch die Welt der Lebenskünstler und Naturwunder.

    Michael Stocks lebt seit zwei Jahren in Rio de Janeiro und informiert seit 20 Jahren über Politik, Kultur und Sport in Lateinamerika.

    Er berichtet von einem Fußballturnier im Amazonasgebiet, bei dem auch Indianer mitkicken, und zeigt die Bedeutung des Fußballs für die indigene Gesellschaft. Er macht mit den Rangern an den berühmten Wasserfällen des Iguazú Jagd auf Wilderer und begleitet Motorradkuriere auf ihrer halsbrecherischen Fahrt durch die Staus der Mega-Metropole São Paulo. Hier wird am 12. Juni das Eröffnungsspiel Brasilien – Kroatien stattfinden.

    Michael Antwerpes entdeckt Brasilien, das Land mit der Vielfalt eines Kontinents, für sich und die WM-Touristen. Er ist in São Paulo Gast bei den Höhenflügen eines sportbegeisterten Geschäftsmanns, der private Hubschrauber statt Autos benutzt und gut an der WM verdient.

    Was kann der Fußball-Fan unternehmen, wenn er schon mal in Brasilien ist? Michael Antwerpes entdeckt Kolonialstädte aus der Zeit der Portugiesen, Insel-Paradiese, Kinderspiele, Dschungelzüge und Brasilianer, die mehr Geld für Erziehung und Gesundheit fordern. Er staunt über das Oktoberfest im deutsch geprägten Süden, über Bierbrauer und eine Model-Jägerin. Und alle sagen ihm: Brasilien wird Weltmeister.

    Michael Antwerpes und Michael Stocks treffen sich am Amazonas wieder, in Manaus mit seinem unsinnigen Stadion, seiner grandiosen Oper und dem quirligen Hafen. Dort wartet der Dampfer – und die Reise geht weiter auf dem Fluss zum nächsten Markt … (Text: ARD)

    Cast & Crew