Deutsche Erstausstrahlung: 04.01.1970 ZDF

    Einst war es „Till“, der Junge von nebenan. Dann drehte sich alles um „Michael“. Und jetzt spielt „Tommy Tulpe“ an dreizehn Sonntagen fürs junge Gemüse.

    Waren aber Till und Michael noch frische Jungen, die sogleich Freunde fanden, so hatte Tommy einen schweren Start.

    In der ersten Folge gründete er eine Kommanditgesellschaft, schwatzte von Profiten und Prozenten, daß selbst den älteren Wirtschaftsoberschülern noch Hören und Sehen verging.

    Ist es nicht bedenklich bei Kindern soviel Geschäftssinn und Profitstreben vorauszusetzen?

    Dazu Regisseur Wolfgang Teichert: „Das ist nicht unsere Absicht. Warum sollten wir den Kindern nicht mal was Pfiffiges anlasten?“

    Und der Autor Dieter Werner: „Mit der Firmengründung wollten wir die Geschichte nur ins Rollen bringen.“ [ … ] (Text: Funk Uhr 9/1970)

    Tommy Tulpe auf DVD

    Tommy Tulpe – Community

    bärbel (geb. 1960) am 06.05.2010: hallo tommy, ich habe dein foto im chat gesehen konnte dir leider nicht schreiben, da ich kein premium bin. ich kenne dich vom leonardo in der schmilijanstraße, erinnerst du dich? du hast damals musik gemacht. liebe grüsse bärbel
    Astrid Stadick (geb. 1962) am 01.03.2009: Oh ja diese Serie war richtig interessant. Mit dem Gewächs- haus und die vielen, vielen Tulpen und der Junge. Später sah man diesen Schauspieler auch noch oft im Fernsehen. Könnte endlich wieder ausgestrahlt werden, jetzt wo der Frühling wieder kommt, passt dieses Serie sehr gut.
    Tommy Tulpe (geb. 1962) am 09.02.2009: Ich kann mich immer noch an das Gewächshaus erinnern von der Serie Tommy Tulpe und die vielen Tulpen. Ich hoffe, daß bald diese Serie im Fernsehen zu sehen ist ,-daß muß doch machbar sein.
    Thomas (geb. 1966) am 02.09.2008: Mit Freuden nahm ich grad zur Kenntnis, dass Tommy Tulpe jetzt auf DVD erhältlich ist. Ich kann mich zwar nur sehr nebulös an die Serie erinnern und habe glaube ich auch "nur" die Wiederholung von 1973 gesehen. Aber eines verbindet mich seitdem mit der Serie auf jeden Fall: In unserer Nachbarschaft hatte ich seitdem den Spitznamen "Tommy Tulpe" weg! :) Auf jeden Fall werde ich mir die DVD besorgen und so einmal mehr ein Stück meiner Kindheit zurückholen. An dieser Stelle einfach mal ein großes DANKE an alle Sender und/oder DVD-Hersteller, die in erfreulich zunehmenden Maße diese "ollen Kamellen" wieder auflegen, die in punkto Qualität (sowohl die Geschichten als auch die darstellerischen Leistungen betreffend) den gesamten Privatfernsehschrott oder diesen unerträglichen japanischen Zeichentrickmüll (diese ganzen Brutalo-Animés, die auch noch als Kindersendungen verkauft werden) um Längen übertreffen! Eigentlich wirklich traurig, dass diese schönen Fernsehzeiten für immer passé sind...
    Charlotte (geb. 1961) am 11.11.2007: es wäre schön, wenn`s endlich einen Sender geben würde, der die schönen alten Serien wie z.B. Tommy Tulpe, lieber Onkel Bill, drei Mädchen und 3 Jungen, das Zauberkarussell, Kli Kla Klawitter, Unsre Penny, Eddies Vater, Telemekel und Teleminchen, der Spatz vom Wallraffplatz, der Hase Cäsar usw. zeigen könnte. Diese alle waren unvergeßliche Kinderstunden. Die heutigen hinterlassen bestimmt nicht solche Erinnerungen

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13-tlg. dt. Jugendserie von Dieter Werner, Regie: Wolfgang Teichert.

    Tommy Tulpe (Stephan Slowik) heißt eigentlich Tommy Behrendt, ist Halbwaise und hat eine Weile auf dem Land gewohnt. Jetzt bringt er das Gewächshaus seines Opas (Otto Matthies) in Berlin auf Vordermann, indem er eine Kommanditgesellschaft gründet und darüber nachdenkt, wie sich aus seinen Ideen Profit schlagen lässt. Nebenbei bastelt er viel und verbringt Zeit mit seinen Freunden Fritzi (Gundula Burkert) und Klaus (Uwe Eggert) und dem Pony Rykja, hauptsächlich helfen die ihm aber, seine Ideen umzusetzen. Herr Debus (Jo Herbst) hat einen Kiosk in der Nähe.

    Die 40-minütigen Folgen liefen am frühen Sonntagnachmittag.

    Auch interessant …