Timo

    D 1971

    10-tlg. dt. Familienserie von Ingmar Zeisberg, Regie: Rolf Hädrich.

    Erika (Liselotte Pulver) und Horst Gerber (Helmut Schmid) sind mit Sohn Timo (Ralph-Jürgen Misske) und Familienkatze Bosco gerade umgezogen. Sie müssen mit einigen Anfangsschwierigkeiten im neuen Haus klarkommen, leben sich dann aber schnell im neuen Umfeld ein. Ihre Nachbarn sind Frau Korn, genannt Körnchen (Liesel Christ), Dr. Becker (Rudolf Schündler), Frau Zeindler (Lilo Reimers) und Frau Heinrich (Katharina Matz), in deren Pool die Gerbers schwimmen dürfen. Timo freundet sich mit dem Jungen Potte (Magnus Schraudolph) an.

    Die halbstündigen Folgen liefen im Vorabendprogramm. Liselotte Pulver und Helmut Schmid waren auch im wirklichen Leben verheiratet. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Timo – Community

    Brigitte Fuchs am 14.09.2014: Ja kann sein Waldenser Geschichten ich hatte auch eine kleine Rolle mit meinem Sohn in der Eisdiele und am Badesee ausserdem wurde ein großer Teil der Serien in unserem Walldorfer Haus gedreht wer weis da noch mehr darüber? Würde gerne wissen ob man an die Serien heran kommt Danke
    Timothy (geb. 1958) am 03.12.2012: Ich hatte auch eine kleine Rolle. Der Timo war ganz schön arrogant mit seiner Perrüke. Die anderen waren alle super net und lustig. Hat riesen Spass gemacht. Hab die Serie dann aber leider nie gesehen.
    unbekannt am 19.05.2011: Ich hatte Kleinstadtbahnhof im Kopf?
    nina (geb. 1961) am 03.01.2010: ich hab damals auch in walldorf gewohnt und war dabei. :D aber war der titel nicht eigentlich "waldenser geschichten"?
    Andrea (geb. 1959) am 20.08.2008: Mensch, endlich finde ich etwas über den Film :-) Ich hab damals mit 13 eine klitzekleine Statistenrolle gespielt und war stolz wie Oskar. Schade, dass es dazu keine Videos oder DVDs gibt.

    Cast & Crew

    Auch interessant …