Tim und Struppi

    Tim und Struppi

    CDN/F 1991–1993 (Adventures of Tintin)
    Deutsche Erstausstrahlung: 30.10.1993 ZDF
    Alternativtitel: Tintin et Milou

    Tim ist ein Reporter, der Gangstern hinterherjagt und für das Gute kämpft; ist hochintelligent, sprachgewandt, technisch begabt, mutig und trickreich – fast ein James Bond.

    Der Anfang jeder Folge bedeutet für Tim den Beginn eines neuen und spannenden Abenteuers: eine Jagd hinter Schwerverbrechern, eine Suche nach einem verschwundenen Objekt oder einer veschwundenen Person oder aber eine simple Gefälligkeit! Tapfer, ehrenvoll, sportlich und intellektuell … Tim und sein Hund Struppi nehmen jede Situation ernst und versuchen auf eine faire und menschenwürdige Weise, das Problem zu lösen. Zusammen mit ihren Freunden Kapitän Haddock („Alle tausend Höllenhunde“), Proffessor Bienlein und den beiden Schul(t)zes geraten Tim und sein Foxterrier in spannende Abenteuer. (Text: Markus Stöger)

    gezeigt bei Ferienfieber

    Tim und Struppi auf DVD

    Tim und Struppi im Fernsehen

    Mi
    14.12.08:05–09:05Kinowelt7a1.07aDer Fall Bienlein (1)
    08:05–09:05
       7b1.07bDer Fall Bienlein (2)
    Mo
    26.12.14:40–15:40Kinowelt7a1.07aDer Fall Bienlein (1)
    14:40–15:40
       7b1.07bDer Fall Bienlein (2)

    Tim und Struppi – Community

    Jochen (geb. 1957) am 07.12.2014: Hat jemand eine Idee, warum die Folgen 33/34 (Juwelen der Sängerin) seit einiger Zeit nicht mehr im öffentlich-rechtichen (KiKa) sondern nur noch bei den Privaten (Kinowelt) gezeigt wird? Letzte Ausstrahlung bei KiKa im Juni 2012, seither ist die Serie 4x durchgelaufen.
    manuela am 21.01.2014: Habe die folgen 5 -20 verpasst. Gibt es eine Mediathek wo ich diese noch sehen kann?
    #403786 am 25.06.2012: Einen Tick besser ist zu wenig! Ich habe mal die Kika HD Ausstrahlung mit der DVD verglichen, da liegen Welten dazwischen. Die Bild- und Tonqualität ist super! Im übrigen finde ich die "Beschneidung" gar nicht so schlimm, meine Kinder kennen es nicht anders und daher stört es sie nicht.
    Raytro am 09.05.2012: Dass die Folgen im beschnittenen 16:9 Format gesendet werden ist zwar ärgerlich, aber das war ja schon vorher absehbar, dass die Folgen so gesendet werden. Allerdings solltest du dich da beim WDR beschweren - denn der KiKa hat die Bänder vom WDR bekommen und strahlt sie so aus wie sie sind. Bis auf die abgeschnittenen Ränder bin ich von der Bildqualität sehr begeistert. Von Unschärfe ist überhaupt keine Rede. Ich bin sogar der Meinung, dass das Bild in Sachen Farbe und Schärfe auf KiKa HD einen Tick besser ist als auf den DVDs.
    Fabian am 07.05.2012: Verdammte Scheiße! Folgen skalpiert! Jetzt werden die Folgen endlich mal wieder (alle, nicht wie bei SRTL einige) wiederholt, ich habe mich auf die Ausstrahlung gefreut... und wie werden die Folgen gesendet!? Am oberen und unteren Bildrand skalpiert! Das originale 4:3-Bild wurde auf 16:9 geschnitten. Wer sich das so ansehen möchte, wer auf den Verlust eines erheblichen Teiles der Bildinformationen steht, wer abgeschnittene Köpfe und unscharfe Bilder liebt, kommt auf seine Kosten! Auf DVD wurden die Folgen auch skalpiert veröffentlicht. Antwort vom Kindekanal:Man habe die Folgen nicht beschnitten..., ich solle die Bedienungsanleitung meines TVs lesen. Danke

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    39 tlg. frz. kanad. Zeichentrickserie (Tintin et Milou; 1990). Der abenteuerlustige Reporter Tim und sein Hund Struppi verfolgen Verbrecher auf der ganzen Welt und bringen sie zur Strecke.

    Die Serie verfilmte die seit Jahrzehnten erfolgreiche belgische Comic-Reihe von Georges Remi alias Hergé und hielt sich dabei recht originalgetreu an die Vorlagen. Sie lief später auch im ZDF. Zuvor waren bereits zwei abendfüllende Spielfilme gedreht worden: Tim und Struppi im Sonnentempel (1969) und Tim und Struppi und der Haifischsee (1972).

    Auch interessant …