Deutsche Erstausstrahlung: 29.04.2008 Super RTL

    Da laust einen doch der Affe: Tiere sind auch nur Menschen! Glauben Sie nicht? Die Clips bei „Tierisch witzig – Wild auf Comedy“ liefern den Beweis. Hier haben die Viecher das Wort – egal ob Pinguin, Giraffe, Zebra oder Breitmaulfrosch. Sie alle haben dasselbe im Kopf: Diäten, Sport, Mode, Liebe, Leid, Frisuren u.s.w.

    Dank Robert Missler, der den tierischen Akteuren seine Stimme leiht, erfahren die Zuschauer hier, worüber im Tierreich tatsächlich diskutiert wird. Wenn sich Herr und Frau Löwe in die Mähne kriegen, ist das nichts anderes als ein waschechter Ehekrach. Und wenn im Hühnerstall die Federn fliegen, handelt es sich mit Sicherheit um handfeste Eifersuchtsszenen. Wie gesagt, Tiere sind eben auch nur Menschen! Was liegt da näher als einen affenstarken Typen für die Moderation zur verpflichten: Siggi Rakete, ein ausgewachsener Schimpanse, mimt den Anchorman im Studio. Robert Missler, ein Profi in Sachen Synchronisation, liefert die Kommentare. (Text: SuperRTL)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Nach einem Grafik-Studium arbeitete Robert Missler als Musiker, Kabarettist und Schauspieler. Seit 1987 hat er den Ruf eines Stimmvirtuosen, der in Otto Waalkes Zeichentrickfilm „Ottifanten – Kommando Störtebecker“ gleich mehrere Figuren sprach. In „Käpt’n Blaubär – Der Film“ ließ er eine ganze Piratenmannschaft zu Wort kommen.

    (SuperRTL)