Thunder in Paradise

    Thunder in Paradise

    Heisse Fälle, coole Drinks

    USA 1994 (Thunder in Paradise)
    Deutsche Erstausstrahlung: 26.02.1995 RTL

    Spence und sein Freund jagen mit dem modernen Hightechboot Verbrecher oder helfen Menschen, die in Not sind. Dabei geraten sie oft in lebensgefährliche Situationen. Spence hat auch eine kleine Tochter, auf die er sehr liebevoll aufpasst. (Text: mia)

    Thunder in Paradise auf DVD

    Thunder in Paradise – Community

    PuschelKnuschel am 18.01.2017 21:34: Also ich finde diese Serie richtig gut. Noch besser als Baywatsch. Aber ich verstehe nicht warum diese Serie nur eine einzige Staffel hat.
    Katja (geb. 1982) am 03.09.2012: Hallo, in Zeiten von youtube hier: http://www.youtube.com/watch?v=3YzKT6qLkLE CARIBBEAN CONNECTION - LIVING LIFE SUNSHINE WAY VG Katja
    FlowzN (geb. 1982) am 10.03.2012: Was soll man da noch zu sagen, mal was erreicht in die Richtung ;)
    TheGame2412 (geb. 1982) am 17.03.2010: Das Hotel gibt es wirklich. Ich war vor anderthalb Jahren in Florida und dort in Disney World, bzw. Disney's Magic Kingdom. Von dort fährt eine Fähre zum Grand Floridian Resort und Spa Hotel, was direkt in Disney World liegt. Das ist das Hotel aus der Serie. Es sieht zwar alles nicht mehr so aus, wie 1994, aber es war trotzdem ein wahnsinniges Gefühl inmitten der Kulisse zu stehen, wo man als 12jährige nie gedacht hat, da mal hinzukommen.
    unbekannt am 09.06.2008: wer weis wo man Living life the sunshine Way her bekommt

    Thunder in Paradise – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    21-tlg. US-Actionserie von Michael Berk und Douglas Schwartz (Thunder In Paradise; 1994–1995).

    Im Dienst wechselnder Auftraggeber jagen die Ex-Navy-Kollegen Randolph J. Spencer (Terry Hulk Hogan), genannt Spence oder auch Hurricane, und Martin Bru Brubaker (Chris Lemmon) mit ihrem Boot Betrüger, Mörder und Terroristen oder den, der sonst noch so gejagt werden muss. Das Boot heißt Thunder, gehört Spence und ist eine unfassbar schnelle Hightech-Maschine, die Bru eigentlich für die Navy gebaut hat. Spence kümmert sich um die neunjährige Jessica (Pilotfolge: Robin Weisman; danach: Ashley Gorrell). Sie ist die Tochter seiner Frau Megan (Felicity Waterman), die Spence in der Pilotfolge heiratet, die aber danach bei einem Unfall stirbt. Mit 21 wird Jessica das Paradise Beach Hotel erben, das bis dahin ihr Onkel Edward Whitaker (Patrick Macnee) führt. In ihrer Freizeit hängen Spence und Bru in der Scuttlebutt-Bar bei Kelly LaRue (Carol Alt) herum, die lieber Bildhauerin wäre.

    Eine Prise Kawumm, dazu schnelle Musik, Wasser, Strand und Bikinis – man hätte es sehen können: Die beiden Serienerfinder steckten auch hinter Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu. Hauptdarsteller Hulk Hogan war hauptberuflich Wrestler. Einige seiner ebenso talentierten Wrestling-Kollegen wirkten in gelegentlichen Gastrollen mit.

    Die einstündigen Folgen liefen am Sonntagnachmittag.

    Auch interessant …