Thibaud, der weiße Ritter

    Thibaud, der weiße Ritter

    F 1968–1969 (Thibaud)
    Deutsche Erstausstrahlung: 08.10.1974 ARD

    13-tlg. frz. Abenteuerserie (Thibaud; 1968).

    Thibaud (André Laurence) und Blanchet (Raymond Meunier) kämpfen zur Zeit der Kreuzzüge mit den Tempelrittern gegen die Sarazenen. Nicht nur im Kampf treffen zwei Kulturen aufeinander: Thibaud, der Sohn eines christlichen Barons und einer arabischen Mutter, ist innerlich zerrissen.

    Die 25-minütigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm. Die Musik kam von Georges Delerue. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Thibaud, der weiße Ritter – Community

    Frank (geb. 1963) am 26.11.2013: Die Info mit der Erstausstrahlung in Deutschland 1974-75 stimmt definitiv nicht. Sommer 1973 habe ich die Grundschule verlassen und wir sind in eine andere Stadt gezogen. Im Sommer davor - also 1972 - wurde die Serie das erste Mal ausgestrahlt.
    Christian (geb. 1967) am 18.12.2006: Hallo, war auch schon seit Jahren auf der Suche nach dieser wundervollen Serie! Habe dann nachgeforscht über die ARD und den WDR, leider schiebt da einer dem anderen den Ball zu, und so konnte nicht geklärt werden, ob die Bänder noch im Archiv schlummern und die synchronisierte Fassung als Kopie zu bekommen ist! Die Fernsehleute vom WDR waren dabei besonders ungehalten und unkooperativ. So bleibt einem nur die Möglichkeit die Sendung in französischer Sprache zu erwerben. Unter http://shopping.lycos.fr/search/thibaud_les_croisades.html kann man die Version erhalten! Zumindest habe ich die Musik auf CD erwerben können, bei ebay. Ach ja, das waren wirklich schöne Zeiten, nicht dieser 0815 Schrott, der heutzutage im Ferseher läuft!!! Haben damals auch Rüstungen aus Tapeten und Wäschetrommeln gebaut, ein Schwert gabs natürlich auch!
    Ligakeks (geb. 1966) am 28.05.2006: Ach ja... ich will noch mal klein sein... --- man, auf diesen Seiten hier packt einen ja richtig die Nostalgie. Thibaud, der weiße Ritter -- das wars noch. Habe leider auch nur fragmentierte Erinnerungen, weis aber noch genau , dass ich am nächsten Tag immer sofort mit der Ritterburg nachgespielt habe. Da die Serie nie wiederholt wurde, ist sie mögl. weise in (politische?) Ungnade gefallen .
    jochen e. sprenger (geb. 1964) am 14.07.2005: ich weiß es noch genau,... der höhepunkt der woche, nach dem abendbrot vor den fernseher und abtauchen ins mittelalter, die zeit der kreuzzüge und helden. die serie hat mich so gefesselt, das ich mir mit freunden aus bettlacken und "waschmitteltrommeln" die ausrüstung der kreuzritter nachgebaut habe. ich würde gern noch einmal dieses gefühl haben, es war aufregend und spannend und ist ein prägender teil meiner kinderzeit geworden. bitte helft: wer hat evtl. informationen vom weißen helden?! ich wünsche mir sehr, das diese reihe wiederholt wird, den sitcoms oder krankenhausserien gibt es "weiß"-gott genug.
    Claudia (geb. 1960) am 25.08.2004: Ich fand die Serie sehr spannend und habe - glaube ich - keine Episode verpasst. Teilweise habe ich mit dem Kassettenrekorder vor dem Fernseher gesessen und den Text mitgeschnitten. Ich würde die Serie gerne noch einmal sehen, obwohl ich weiss, dass ich sie heute wahrscheinlich nicht mehr so beeindruckend finden würde. Klasse fand ich auch die Musik von Georges Delerue - "Thibaud the Crusader". Zum Glück habe ich vor ein paar Jahren die CD mit der Titelmusik entdeckt - wenigsten etwas das einen an die Serie erinnert.

    Cast & Crew