The Sarah Silverman Program.

    The Sarah Silverman Program.

    USA 2006–2010
    Deutsche Erstausstrahlung: 23.10.2008 Comedy Central

    In Los Angeles siegt die Dreistigkeit, so gesehen passt sich die Arbeitslose Sarah lediglich an. Die fiktive Figur „Sarah Silverman“ begegnet jedem Tag mit einer einzigartigen Mischung aus naivem, fast kindlichem Charme und unbarmherziger Unanständigkeit. Ob sie einen Penner bei sich aufnimmt, ihre Sexualität erforscht, oder ein junges Mädchen zu der Teilnahme an einem Schönheitswettbewerb zwingt, immer verfolgt sie ihre eigenen, absurden Ziele. Sarah Silverman überschreitet Geschmacksgrenzen und durchbricht Tabus. Dabei bringt sie nicht nur sich, sondern auch ihre Freunde, das schwule Nerd-Paar Brian und Steve, sowie ihre jüngere Schwester Laura und deren Freund, Polizist Jay, mit ihrer politisch inkorrekten Neigungen ganz unweigerlich in unangenehme und sehr komische Situationen. (Text: Viacom Brand Solutions)

    The Sarah Silverman Program. auf DVD

    The Sarah Silverman Program. – Community

    Fabian am 01.02.2009: Das IST die gleiche Sprecherin wie in Monk, nämlich Claudia Urbschat. In Greg the Bunny hatte sie laut Synchronkartei allerdings eine andere.
    Tom (geb. 1980) am 28.11.2008: Also ich muss ja sagen, dass manches nicht schlecht ist, was die Dame hier macht, aber manches ist echt so dumm und vorallem einfach nicht witzig. Nur weil sie sich traut, etwas zu sagen, weil andere nicht tun, muss das nicht witzig sein und in vielen ist es wirklich nicht witzig, sondern eher lächerlich und beleidigend.
    danny am 23.11.2008: Comedy Central zeigt die 2. Staffel direkt nach der Erstausstrahlung der 1. Staffel. Somit sehen die Zuschauer ab dem 4. Dezember, beginnend mit der Folge "Babies und Bomben" (Bored of the Rings) die erste Folge der 2. Staffel im deutschen Fernsehen.
    Thorsten (geb. 1983) am 14.11.2008: The Sarah Silverman Program! Einfach nur genial. Das ham die Amis ja drauf! Total lustig, geniale Darsteller Hoffe auf eine DVD-veröffentlichung
    SerienJunky am 13.10.2008: Ooooh mein Gott! Die deutsche Synchro ist unglaublich schlecht!!! Allein Sarahs Stimme... passt mal GAR NICHT! Dann hätten sie lieber ihre Stimme aus Monk oder Greg the Bunny genommen! Ziemlich schade...

    The Sarah Silverman Program. – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …

    The Sarah Silverman Program. auf DVD