The Neighbors

    The Neighbors

    USA 2012–2014
    Deutsche Erstausstrahlung: 24.09.2014 Disney Channel

    Vor zehn Jahren haben Aliens vom Planeten Zabvron, getarnt in Menschengestalt, alle Häuser der neu errichteteten Wohnsiedlung ‚Hidden Hills‘ angekauft. Nun zieht erstmals eine nichtsahnende menschliche Familie, die Weavers, in die Gegend. Die neuen Nachbarn kommen den Weavers aber verdächtig vor: Alle tragen die Namen bekannter Sportler, und beim Kennenlerndinner lesen sie lieber Bücher statt zu essen. Dank ungeschickter Tarnung fliegt das Alien-Geheimnis schnell auf. Einige Irritationen später freunden sich die Weavers aber mit den Zabvronianern an. Die Familienprobleme in beiden Welten ähneln sich, und man kann viel voneinander lernen.

    Die unter dem Arbeitstitel „Down to Earth“ entwickelte Comedy stammt von Dan Fogelman, der zuvor die Drehücher zu den Kinofilmen „Cars“ und „Crazy, Stupid, Love“ geschrieben hat. Als Regisseur für den Pilotfilm wurde Chris Koch („Modern Family“) verpflichtet. Um die Aliens nach legendären Ex-Sportathleten zu benennen (Larry Bird, Jackie Joyner-Kersee, Reggie Jackson, Dick Butkus), mussten die Produzenten bei den Betroffenen die Namensrechte einholen, was laut Fogelman erstaunlich komplikationslos gelungen ist. Lediglich der Name des verstorbenen Basketballers Wilt Chamberlain konnte nicht verwendet werden. (Text: MB)

    The Neighbors – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …