Bild: ABC
    The Most Deadly Game – Bild: ABC

    The Most Deadly Game

    USA 1970–1971
    Alternativtitel: ZigZag

    Der reiche und angesehene Kriminologe Mr. Arcane (Ralph Bellamy) löst mit großer Vorliebe Mordfälle – aber nur die ungewöhnlichen. Dabei unterstützen ihn der ehemalige Offizier des Militärnachrichtendienstes Jonathan Croft (George Maharis) und die hübsche Kriminologin Vanessa Smith (Yvette Mimieux).

    Jonathan war Macho, Casanova und Witwer, dessen Interesse an seiner Kollegin stetig zunahm. Dies stieß bei ihr durchaus auf Gegenliebe. Vanessas Vater war früh und unschuldig zum Tode verurteilt worden. Da Arcane die Unschul des Vaters nicht schnell genug beweisen konnte, nahm er sie an Tochter statt bei sich auf.

    Üblicherweise fand man zu Beginn der Folge eine Leiche an einem ungewöhnlichen Ort: Archäologen finden eine frische Leiche in einem antiken Grab, jemand wird mit einer Schleuder getötet, ein Serienkiller schickt Boschaften an Mr. Arcane mit der Bitte gestoppt uz werden, Vanessa ermittelt undercover um den Mörder von Models zu finden, Jonathan steht unter Verdacht einen ehemaligen Vorgesetzten getötet zu haben …

    Cast & Crew

    Dies und das

    Nachdem er mit Inger Stevens und Burt Reynolds den Film „Der Mörder meines Bruders“ (Run Simon Run) gedreht hatte, ließ Aaron Spellig der Hauptdarstellerin eine neue Serie auf den Leib schreiben: „ZigZag“ sollte sie mit zwei Kollegen zusammenbringen, mit denen sie bereits zuor gearbeitet hatte. Als die Pilotfolge beendet war, beendet Burt Reynolds die frische Beziehung mit Stevens und diese beging Selbstmord. Die Serie wurde umbenannt in „The Most Deadly Game“ und die Rolle wurde von Yvette Mimieux eingenommen.

    Heute existiert nur noch ein fünfzehnminütiges Promovideo, ein kompletter Pilotfilm ist nicht aufzufinden.