Bild: BBC
    The Guess List – Bild: BBC

    The Guess List

    GB 2014

    Mit „The Guess List“ schickte die BBC 2014 eine neue Spielshow an den Start, die konzeptuell an den Klassiker „Blankety Blank“ erinnert, hierzulande besser bekannt als „Schnickschnack“ bzw. „Punkt, Punkt, Punkt“. Zwei nicht-prominente Spielkandidaten erhalten Unterstützung von einem Rateteam aus fünf Prominenten. In diesem Fall geht es jedoch nicht darum, Wortlücken in einem Satz richtig zu tippen, sondern Lösungsvorschläge zu Schätzfragen abzugeben.

    Eine Frage kann beispielsweise lauten: „Was sollten laut einer Umfrage ältere Menschen drei Mal die Woche tun, um jünger auszusehen?“ Die Prominenten schreiben nun ihre Vorschläge auf Kärtchen. Anschließend bittet Moderator Rob Brydon darum, ihre Antworten zu erläutern. Die Spielkandidaten haben nun die Möglichkeit, sich für eine der fünf Antworten zu entscheiden. Sie können allerdings auch einen eigenen Lösungsvorschlag präsentieren.

    Das Spiel ansich ist bei „The Guess List“ allerdings Nebensache. Die Fragen und Antworten dienen vielmehr als Steilvorlage für Rob Brydon, der seine Rolle als Entertainer voll ausspielt. Er echauffiert sich über die teilweise absurden Antworten, neckt die Prominenten und liefert eine One-Man-Show ab. (Text: GR)

    Cast & Crew