The Dakotas

    The Dakotas

    USA 1963
    20 Episoden

    Die kurzlebige Serie handelt von einem Destrict Marshal und seinen Deputies. Sie sind für das Dakota Territory zuständig und müssen sich auch schon mal mit dem lokalen Sheriff anlegen. Eine der ersten Serien, die die übliche Länge von 30 Minuten deutlich überschritten (50 Minuten). Von den Deputies dürfte Jack Elam der bekanneste Darsteller sein. DER Western Bösewicht schlechthin. Jeder kennt ihn, kaum aber einer seinen Namen. Aussehen tut er wie Karl Dall, am bekanntesten dürfte sein Auftritt mit der Fliege aus der Eingangssequenz von „Spiel mir das Lied vom Tod“ sein. Das Auftreten der 4 Gesetzeshüter läßt in der Serie ein „Gang-Feeling“ wie etwa bei „Rio Bravo“ aufkommen, auch wenn die Charaktere lange nicht so differenziert sind wie in dem Klassiker. Marshal Ragan wird von Larry Ward gespielt. Aus der Zeit gibt es geeignetere Identifikationsfiguren in der Hauptrolle. Aber der Marshal ist natürlich ein gnadenlos guter und korruptionsfreier Mensch. Die Serie wurde sehr plötzlich nach Zuschauer Protesten abgesetzt, weil in der 19. Folge ein Gunfight in einer Kirche stattfand und dabei ein Priester verletzt wurde. Die 20. Folge wurde nie ausgestrahlt. (Text: Hondo Shane)

    Cast & Crew