That’s Life

    That’s Life

    USA 2000–2002 (That’s Life)
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.06.2004 Sat.1

    Die 32-jährige Lydia, die seit acht Jahren mit Lou verlobt ist, beschließt, kurz vor der Hochzeit mit ihm Schluss zu machen und zurück an die Uni zu gehen. Das Studium ist ziemlich teuer, mit ihrem Job als Barfrau schlägt sie sich jedoch einigermaßen durch. Als sich herausstellt, dass ihr Psychologie-Professor Stammgast in ihrer Bar ist, ergibt sich eine eigenartige Situation: Er scheint ihr das Leben besonders schwer machen zu wollen … (Text: Sat.1)

    That’s Life im Fernsehen

    Mo
    12.12.11:00–11:55Puls 8 (CH)262.07Nur eine Freundin
    11:00–11:55
    Di
    13.12.06:20–07:05Puls 8 (CH)262.07Nur eine Freundin
    06:20–07:05
    Di
    13.12.10:55–11:50Puls 8 (CH)272.08Hochzeit oder Scheidung?
    10:55–11:50
    Mi
    14.12.11:05–12:00Puls 8 (CH)282.09Oh, Baby
    11:05–12:00
    Do
    15.12.06:15–07:10Puls 8 (CH)282.09Oh, Baby
    06:15–07:10
    Do
    15.12.10:40–11:35Puls 8 (CH)292.10Der neue Freund
    10:40–11:35
    Fr
    16.12.10:40–11:35Puls 8 (CH)302.11Unerwarteter Besuch
    10:40–11:35
    Sa
    17.12.07:10–07:20Puls 8 (CH)302.11Unerwarteter Besuch
    07:10–07:20
    Mo
    19.12.10:25–11:20Puls 8 (CH)312.12Freundschaftsdienst
    10:25–11:20
    Di
    20.12.05:45–06:30Puls 8 (CH)312.12Freundschaftsdienst
    05:45–06:30
    Di
    20.12.11:15–12:10Puls 8 (CH)322.13Momento
    11:15–12:10
    Mi
    21.12.06:20–07:05Puls 8 (CH)322.13Momento
    06:20–07:05

    That’s Life – Community

    Tina (geb. 1978) am 07.05.2010: Beschwere dich lieber bei den Sender. Comedy bzw. Sitcoms sind in Amerika sehr beliebt und die Quoten sind meistens besser als Crime Serien. Wenn aber der Sendeplatz dumm war und die Serie gegen andere Top Serien antreten musste dann lag es nicht an die Zuschauer. Und so der Hit war die Serie auch wieder nicht.
    Hauslocke (geb. 1966) am 28.07.2007: Der Thread ist zwar schon irgendwie ein wenig eingeschlafen... ...aber es scheint so als ob keiner - zumindest keiner derjenigen die hier geschrieben haben - verstanden zu haben scheint das die Serie, welche im Original von 2000 bis 2002 auf CBS (US Sender - Produzent der Serie) lief, endgültig mit eben dieser letzten folge (36) die noch mindestens 20 fragen offen lässt, zu ende ging. Aus Quotenmangel abgesetzt wurde! Aus diesem winkel betrachtet wäre Sie auf SAT1 (der Nr.2 Sender für Intelligenzbestien und intellektuell angehauchte Zwergkaninchen - (Nr.1 ist und bleibt RTL2) genau richtig platziert gewesen! Wenn da nicht die Sache mit der "elenden" Qualität wäre welche diese Serie eindeutig hatte. Man darf den Zuschauern (besonders den Amerikanischen) halt nicht all zuviel zumuten. Zum Nachdenken meine ich... Tja Leute, Fans, Liebhaber guter Unterhaltung - das wars! Nach der 36 kommt nix mehr - Ende, Finite, Aus u. Schluss! Bestimmt wäre es ein Quotenhit geworden wenn Sie um ein vielfaches flacher gestaltet worden wäre. z.B. garniert mit 20 o. 30 litern Blut in jeder 3 episode, ein paar dämlich (angedeuteten) pervertierten Sex-Szenen (o. zumindest das was sich der durchschnittliche (meist weiße) bigotte Amerikaner darunter vorstellt) - abgerundet mit dümmlichen bis grottentrotteligen Dialogen. Oder höchstens noch so Oberflächlich-Platt-Witzig-Dumm wie z.B. "Die Nanny". Ich meine diese Richtung... ...dann hätte Sie auch die üblichen 5 bis 9 Seasons überlebt. Aber so - tja nun - leider wurde die Serie einfach zu intelligent Angelegt. Hatte einiges an Tiefgang und Gefühl zu bieten und eine Storyline die abseits von jeglichem "alle 5 min. ein HA HA" die realitätsnah weiter gesponnen werden hätte können. Mit der, leider ein bisschen anstrengenden Konsequenz, das halt ein wenig "Mitgedenkt" hätte werden müssen im verlauf der Geschichte. Aber das (wie schon erwähnt) wäre wahrscheinlich dem durchschnittlichen Serienkonsumenten zuviel abverlangt gewesen. Und so ging eine weitere "wirklich gute" Show den berühmten Bach hinunter. Ewig schade darum
    Tina (geb. 1968) am 16.12.2006: Schade, jetzt fängt die Serie wieder von vorne an, aber sie war doch noch gar nicht zuende, oder???
    Sylvia (geb. 1950) am 16.12.2006: Auch ich liebe That´s life(schon zum 2.Mal),ärgere mich aber sehr,das Sie jedesmal nach der selben Folge aufhört(ohne wirklich fertig zu sein)und dann wieder von vorne beginnt.
    Rainer (geb. 1968) am 11.12.2006: Alle halten mich für verückt, dennoch stehe ich jeden Samstag um 06:00 Uhr auf um That´s Life anzuschauen.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    36-tlg. US-Familienserie (That’s Life; 2000–2002).

    Lydia DeLucca (Heather Paige Kent) ist Anfang 30, und ihren Eltern Dolly (Ellen Burstyn) und Frank (Paul Sorvino) wäre es am liebsten, sie würde endlich heiraten und Kinder kriegen. Stattdessen trennt sich Lydia von ihrem Verlobten und geht noch mal zur Uni. Auch ihre Freundinnen Jackie (Debi Mazar) und Candy (Kristin Bauer) können das nicht nachvollziehen, doch Lydia will eben endlich einen Abschluss haben.

    An der Uni muss sie sich mit fiesen Professoren und deutlich jüngeren Kommilitonen herumschlagen. Anfangs jobbt sie in einer Bar, um das Studium zu finanzieren. Sie wird jedoch gefeuert, weil sie ihren betrunkenen Psychologieprofessor Dr. Victor Leski (Peter Firth) nicht bedienen will, und zieht wieder bei ihren Eltern ein. Ihr jüngerer Bruder Paulie (Kevin Dillon) ist Polizist und mit Plum Wilkinson (Danielle Harris) verlobt. Jackie und Leski werden ein Paar, sie wird von ihm schwanger, doch er stirbt zu Beginn der zweiten Staffel, als er von einem Pferd fällt.

    Die einstündigen Folgen liefen samstags morgens.

    Auch interessant …