Alternativtitel: No Need For Tenchi

    „Tenchi Muyou“ ist eine Science-Fiction-Märchen-Weltraum-Komödie mit einigen einzigartigen Elementen, beispielsweise einem Raumschiff, das nach seiner Zerstörung ein Ei legt, aus dem ein niedliches Katzenhäschen namens Ryo-Ohki schlüpft, welches sich wiederum bei Bedarf in ein Raumschiff verwandelt. Auch einige weitere Kult-Figuren, insbesondere die Weltraumpiratin Ryouko und die Jurai-Prinzessin Sasami, die in der Anime-Welt unvergessen bleiben werden, verdanken wir dieser Geschichte.

    Die Handlung spielt im Japan der Gegenwart, der Bogen reicht aber über einige Jahrtausende zurück in eine turbulente und recht kriegerische Vergangenheit. In gelegentlichen Rückblenden wird nach und nach erzählt, was damals geschah. Der Schwerpunkt liegt anfangs auf Action, Weltraum und Komödie, verschiebt sich aber später, vor allem in den späteren TV-Staffeln, zu eher nachdenklichen Tönen.

    Held der Geschichte ist Tenchi Masaki, der sich vor allem dadurch auszeichnet, dass einerseits alle Frauen dieses Animes hinter ihm her sind, er andererseits davon aber keine Ahnung hat und gar nicht kapiert, was die alle eigentlich von ihm wollen, bis sich das ändert, dauert es recht lange. (Text: AniSearch)

    Neue Version als Tenchi Muyô

    Tenchi Muyô! Ryo-ohki auf DVD

    Auch interessant …