Telemotor

    Telemotor

    D 1977–1994
    Deutsche Erstausstrahlung: 18.06.1977 ZDF

    Automagazin mit Tests und Berichten rund ums Thema Verkehr.

    Zu den Moderatoren, die die Sendung aus der Kulisse einer Kfz-Werkstatt präsentierten, gehörten Rainer Günzler, Hanns Joachim Friedrichs, Harry Valérien und Karl Senne. Der Autotest war vorher Teil des Sport-Spiegel. Bekanntester Tester wurde der frühere belgische Formel-1-Pilot Paul Frère. Als völlig unangemessen zarte Titelmusik hörte man Destiny von José Feliciano.

    Die meist 45 Minuten lange Sendung lief anfangs samstags um 19.30 Uhr, dann lange Zeit alle acht Wochen donnerstags um 21.00 Uhr und zum Schluss samstags nachmittags. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Fortsetzung als Vorfahrt

    Telemotor – Community

    Andrea Vedder (geb. 1964) am 15.11.2015 09:20: Schade das immer nur die gleichen Folgen wiederholt werden. Diese Sendung hatte Probleme beim Nahmen genannt,und hat sich nicht von der Autolobby kaufen lassen. Wenn etwas Schlecht war,wurde es auch benannt. Die Modernen Autosendungen sind weichgespült und Autolobbyfreundlich. Telemotor war noch unabhängig.
    Steve (geb. 1978) am 04.01.2014: Ja, telemotor läuft ohne die Angabe eines Ausstrahlungsdatums auf dem auto motor und sport channel, leider im pay-tv. Heute um 20:40 Uhr, und um 23:30 Uhr, morgen um 13:30 Uhr.
    Andi (geb. 1969) am 30.09.2012: Der einzige Sender, der Telemotor - Classics im Program wiederholen könnte wäre da wohl ZDF-Kultur , die zeigen ja schon länger schöne Klassiker Serien... Ich hoffe Telemotor auch bald .
    Detlev (geb. 1971) am 29.08.2005: Telemotor gibt´s nicht mehr ? ist mir gar nicht aufgefallen *g*
    Ollie (geb. 1970) am 01.12.2004: Das ist heute ein toller Tag. Auch ich suche seit nahezu 15 Jahren die Titelmusik von Telemotor. Danke, danke, danke!

    Cast & Crew