Taz-Mania

    Taz-Mania

    USA 1991–1993
    Deutsche Erstausstrahlung: 28.05.1994 PRO 7

    Tazmanien, ein Land der unberührten Wildnis! Doch hinter dem friedvollen Urwald lauert inmitten eines idyllischen Vorgartens ein wirbelnder, kleiner, gefräßiger tazmanischer Teufel.

    Sein Name ist Taz, und alle Pizzas, Vasen, Eier und Gänsebraten fürchten sich vor seinem unbändigen Appetit. (Text: Kabel1)

    gezeigt bei Trick 7

    Taz-Mania – Kauftipps

    Taz-Mania – Community

    sabrina (geb. 1984) am 10.04.2006: taz!!!! mein absoluter lieblingscharakter!! hab echt viel von ihm, von t-shirts bis becher... die serie is n echter brüller!!!!! her mit taz aufn bildschirm ich will mehr davon.... muss man kennen!!!

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    65-tlg. US-Zeichentrickserie (Taz-Mania; 1991–1993).

    Der tasmanische Teufel hatte bereits einzelne Auftritte in Mein Name ist Hase. In seiner eigenen Serie hat er eine ganze Familie: die Eltern Hugh und Jean, die Geschwister Molly und Jake und Schildkröte Dog. Sie wohnen gemeinsam in einer Höhle. Taz selbst ist ein verfressener, wütender Teenager.

    Jede der 25 Minuten langen Folgen bestand aus zwei kurzen Episoden.

    Auch interessant …