Täter unbekannt

    Täter unbekannt

    USA 1954–1960 (The Lineup)
    Deutsche Erstausstrahlung: 15.01.1958 ARD
    Alternativtitel: San Francisco Beat

    In San Francisco lösen die fikitven Polizisten Ben Guthrie, Fred Asher und Matt Grebb reale Kriminalfälle. Die Serie ist ihrem Authentizitätsanspruch folgendend größtenteils semidokumentarisch inszeniert, wobei jede Folge mit der Konfrontation von Zeugen des jeweiligen Verbrechens mit den potenziellen Tätern schließt.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    22-tlg. US-Krimiserie („The Lineup“; 1954–1960).

    Die Polizisten Lieutenant Ben Guthrie (Warner Anderson), Inspector Matt Grebb (Tom Tully) und Inspector Fred Asher (Marshall Reed) klären in San Francisco Kriminalfälle auf, die meistens nicht sonderlich spektakulär sind. Am Ende wird Zeugen in einer Gegenüberstellung eine Reihe Verdächtiger vorgeführt.

    Die Serie schilderte die auf Tatsachen beruhenden Fälle sehr nüchtern und fast dokumentarisch. Die halbstündigen Episoden liefen im regionalen Vorabendprogramm. In den USA brachte es die Serie innerhalb von sechs Jahren auf 201 Folgen.