Stieg Larsson: Millennium

    Stieg Larsson: Millennium

    S/D 2009–2010 (Millennium)
    Deutsche Erstausstrahlung: 23.01.2011 ZDF
    I: Stieg Larsson: Verblendung / II: Stieg Larsson: Verdamnis / III: Stieg Larsson: Vergebung

    Düsteres Psycho- und Kriminaldrama um den Journalisten Mikael Blomkvist und die eigenwillige Hackerin Lisbeth Salander, die sich den tiefsten Abgründen ihrer eigenen Vergangenheit stellen muss.

    Sechsteilige schwedisch-deutsche Miniserie nach den Büchern von Stieg Larsson als Langfassung der Kinofilm-Trilogie „Verblendung“, „Verdammnis“ und „Vergebung“.

    Stieg Larsson: Millennium auf DVD

    Stieg Larsson: Millennium im Fernsehen

    Fr
    09.12.13:25–14:55RTL Crime11.01Verblendung (1)
    13:25–14:55
    Sa
    10.12.23:15–00:45RTL Crime11.01Verblendung (1)
    23:15–00:45
    Do
    15.12.20:15–21:45RTL Crime21.02Verblendung (2)
    20:15–21:45
    Do
    15.12.23:15–00:50RTL Crime21.02Verblendung (2)
    23:15–00:50
    Fr
    16.12.13:20–14:55RTL Crime21.02Verblendung (2)
    13:20–14:55
    Sa
    17.12.23:15–00:45RTL Crime21.02Verblendung (2)
    23:15–00:45
    Do
    22.12.20:15–21:50RTL Crime32.01Verdammnis (1)
    20:15–21:50
    Do
    22.12.23:10–00:45RTL Crime32.01Verdammnis (1)
    23:10–00:45
    Fr
    23.12.13:05–14:35RTL Crime32.01Verdammnis (1)
    13:05–14:35
    Sa
    24.12.23:05–00:35RTL Crime32.01Verdammnis (1)
    23:05–00:35
    Do
    29.12.20:15–21:45RTL Crime42.02Verdammnis (2)
    20:15–21:45
    Do
    29.12.23:15–00:45RTL Crime42.02Verdammnis (2)
    23:15–00:45

    Stieg Larsson: Millennium – Community

    Daniel (geb. 1986) am 14.04.2013: Meines Wissens sind die TV-Versionen und die Director's Cut-VÖ identisch. Aber: "(...) die Veröffentlichung war um die gelungenen, gemalten Vorspänne gekürzt worden (...)." Ganz ungeschnitten sind die bei uns erhältlichen Fassungen also nicht. (siehe http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=2995 , http://www.schnittberichte.com/svds.php?Page=Titel ID=4773)
    Claudi L. am 12.04.2013: Langversion oder Directors Cut Hi Leute! Kann mir jemand sagen ob die Langversionen die im Fernsehen gesendet wurden dem Directors Cut auf DVD oder Bluray entspricht? Oder gibt es verschieden lange Langversionen??? Grüße Claudi
    Ruth-Herta-Naue (geb. 1950) am 09.03.2013: Das Buch bzw. die Filme sind so top, dass ich mir diese nun zum 3. Mal (ZDF neo heute) anschaue
    Richner (geb. 1970) am 20.01.2013: hallo zu sammen kann mir jemanden sagen auf welchem sender der film verblendung im december 2011 lief und wen möglich mit der start zeit wo der film angefangen hat und wan er fertig gewesen ist… es ist für mich sehr wichtig ich danke ihnen allen schonn jezt für ihre mithilfe
    data007 (geb. 1982) am 05.05.2012: Danke wunschliste.de für das grosse Bild hier bei der "Millennium Trilogie". Es ist für mich die wohl beste Mini-Serie aller Zeiten, schlechthin. Insbesondere trägt dazu die "Noomi Rapace" bei, ich hab sowas wie Sie und Ihre Figur, der "Lisbeth Salander" noch nie gesehen. Sie spielt die Rolle nicht einfach nur, nein, sie hat diesen Charakter geradezu verinnerlicht und geht darin vollkommen auf. Sie ist für mich nicht nur die beste, nein, sondern auch die wohl aller, aller schönste Darstellerinn und Frau auf der Welt, nein was sag ich da, ich meine natürlich im ganzen, weiten Universum, ever und für immer, basta. Ich hab sogar von diesen 3 Filmen 2x die TV-Box, die Kino-Box 2x und jeweils jeden Film auch je 2x einzeln und das jeweils auf DVD und Blue-Ray und die 3 Bücher hab ich auch noch und das Remake hol ich mir auchnoch und die 3 Soundtracks hole ich mir auchnoch und Artikel aus Zeitungen, Heften und etc. sammle ich auch in einem Ordner. Meine lieblingsszene ist die am ende des driten Teils, als Sie freigesprochen wird und anstelle dass sie mit den Anderen Ihren Sieg feiern geht, geht Sie in Ihrem Punkeroutfit nach hause, legt sich auf den Fenstersimms, am Abend und raucht einfach eine = mann was für eine geile Frau diese Lis, oder ? Möchte die Noomi nurzugerne mal treffen können = mein grösster Wunsch und Traum aller zeiten, für mich. Wenn eine den Oscar verdient hätte, dann doch wohl nur Sie oder meine lieben Fans da draussen in der grossen, weiten Welt? Ich finde eben auch noch so toll, dass sie jetzt Ihre erste Hauptrolle in einer internationalen Produktion, nähmlich "Prometheus" bekommen hat und noch vor der "Charlize Theron" steht = absolut toll. Ich gönne es Ihr von ganzem Herzen und hoffe mann hört noch viel von Ihr in naher aber auch ferner Zukunft. Also bitte, weiter fleissig Ihre Werke anschauen und kaufen gehen. Ist "Sie" etwa die neue "Ripley"?, ich hoffe es doch schwer. Eine klitzekleine Frage zum schluss noch, warum hat diese wohl genialstgeile Hammerfrau noch keine eigene, offizielle Internetseite? = aber sofort und aufderstelle her damit

    Stieg Larsson: Millennium – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …