Deutsche Erstausstrahlung: 20.01.2004 ZDF
    Staffel II: Sternflüstern: Jenseits des Polarkreises

    Sibirien hat für uns Deutsche einen mythischen und gleichsam schaurigen Klang: zwischen der Romantik spektakulärer Natur und dem Horror einer grausamen Geschichte, zwischen Verheißung und Verbannung wild und fern, und doch seltsam verwandt. Ungefähr 250000 Menschen haben in diesem weiten Land mit seinem schier unendlichen Horizont deutsche Wurzeln. Wie aber wäre es für uns moderne Westeuropäer, wirklich jenseits des Ural zu leben in jener großartigen Landschaft, die doch von neunmonatigen Wintern und klirrender Kälte geprägt ist? Wie fühlt sich hier der Alltag an, kann man ihn mit Hilfe der Einheimischen erlernen? Im Spätsommer 2003 sind zwei deutsche Familien an den Baikalsee gezogen, um so zu leben, wie die Menschen hier heute leben. Es ist ein Szenario, das die sprichwörtliche Verbundenheit deutscher Sehnsüchte mit der russischen Seele verkörpern könnte, aber was heißt das für einen Alltag, in dem es weder fließendes Wasser noch regelmäßigen Strom gibt? Wo alle Annehmlichkeiten westlichen Lebens noch ferner erscheinen, als die 7000 Kilometer, die wirklich zwischen diesem sibirischen Dorf und Deutschland liegen? (Text: ZDF)

    Sternflüstern: Das Sibirien-Abenteuer auf DVD

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Das Sibirien-Abenteuer. 4 tlg. dt. Doku-Soap von Susanne Becker und Bernd Reufels. Zwei deutsche Familien müssen sich mehrere Monate lang unter kargen Bedingungen in der Natur Sibiriens bewähren.

    Die ersten vier 45 minütigen Folgen dokumentierten Anfang 2004 dienstags abends zur Primetime die Erlebnisse zweier Familien, die sich am Baikalsee durchschlugen. Gut ein Jahr zuvor hatte die ARD eine deutsche Familie in Schwarzwaldhaus 1902 mit den kargen Lebensbedingungen des Jahres 1902 konfrontiert und damit einen Überraschungserfolg gelandet. Die ZDF-Reihe war offensichtlich dadurch inspiriert und erzielte zwar nicht die gleiche öffentliche Aufmerksamkeit, aber ebenfalls hervorragende Quoten. Also schickte das ZDF zwei weitere Familien weg, die diesmal Jenseits des Polarkreises ausharren sollten. Diese Folgen liefen zum Jahreswechsel 2004/05 dienstags und donnerstags.

    Sternflüstern: Das Sibirien-Abenteuer – Kauftipps