Starlets

    Starlets

    USA 2000–2001 (Grosse Pointe)
    Deutsche Erstausstrahlung: 04.12.2001 Premiere Comedy
    Alternativtitel: Grosse Pointe

    In der Teenie-Soap „Grosse Pointe“ dreht sich alles um Liebe, Hass und Intrigen. Genau diese Themen beschäftigen die zänkischen Darsteller auch hinter den Kulissen. Als eine neue Schauspielerin eine Hauptrolle bekommt, reagieren die anderen Mädels säuerlich. (Text: Premiere)

    Starlets – Community

    Verena (geb. 1986) am 29.08.2013: Starlets war sehr lustig und unterhaltsam. Echt schade, nach nur 17Folgen war schon Schluss. Blöd das es die Serie nicht auf DVD gibt. Und voll die verarsche, das Pro7 sie 2011 zwar im Programm hatte, jedoch wurde sie mitten in der Nacht ausgestrahlt. Was soll denn der Mist?????? Zu einer vernünftigen Zeit wären bestimmt gute Quoten bei rumgekommen...
    Joshy (geb. 1987) am 23.01.2006: Im März 2006 erscheint die Serie in den USA auf DVD! Endlich! *freu*
    Davesgirl (geb. 1988) am 12.05.2005: Toll!ich hab noch nie eine serie so gut gefunden wie STARLETS!und dann wird sie nach gerade mal 17 folgen schon wieder abgesetzt,dass ist jetzt schon sooo lange her und trotzdem geht mir Stralets nicht mehr aus dem kopf,weil sie einfach so orginell und smart war!total lustig und einfach mal was anderes.Ja aber anstatt es nicht schon schlimm genug wäre,dass das ende offen bleibt udn die serie anscheinend auch nicht mehr fortgesetzt wird....neeeeiin!Man hat ja noch nichtmal die möglichkeit die serie von irgendwoher auf DVD zu bekommen!weltweit gibts keine einzige DVD von Starlets grosse pointe???ich hab shcon über all im internet gesucht!!!Das kann doch nicht angehen!Fals jemand weiß wo es dvds oder sonst was geben könnte-kann der jenige mich dann bitte informieren?meine e-mailadresse lautet : tastelikesugar@web.de Bitte ich muss die serie einfach haben!!!
    ein fan (geb. 1987) am 08.10.2004: eine frage wird die serie weiter gehn oder was????????????
    DJ Firsich (geb. 1989) am 29.12.2003: Da kann ich euch nur zustimmen, Starlets ist echt die allerbeste Serie auf der Welt!!!!!!!

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    17 tlg. US-Comedyserie von Darren Star (Grosse Pointe; 2000–2001).

    An einem Filmset in Hollywood wird die Teenie-Soap Grosse Pointe produziert. Hunter Fallow (Irene Molloy) in der Rolle der Becky Johnson, Johnny Bishop (Al Santos) als Brad Johnson, Marcy Sternfeld (Lindsay Sloane) als Kim Peterson, Courtney Scott (Bonnie Somerville) als Laura Johnson und Quentin King (Kohl Sudduth) als Stone Anders sind die eingebildeten Stars, mit denen sich Produzent Rob Fields (William Ragsdale) herumschlagen muss. Dave May (Kyle Howard) ist das Double für Johnny, aber nur, wenn im Vorfeld Szenen ausgeleuchtet werden müssen.

    Die Stars der Serie waren klar erkennbar an die Stars aus der Teenieserie Beverly Hills, 90210 angelehnt. Darren Star hatte beide Serien erfunden und parodierte hier sein eigenes Produkt. Die Schauspieler stellte er als Toupetträger, naives Dummchen, Kleptomanin und eingebildeten Schönling dar. Lediglich seinen ursprünglichen Plan, dass ein Serienstar die Nichte eines wichtigen Senderbosses sein sollte, ließ Star auf Druck von Aaron Spelling fallen. Spelling hatte gemeinsam mit Star Beverly Hills, 90120 produziert, Spellings Tochter Tori war einer der Stars der Serie. Als Titelmusik wurde der Song Sex Bomb von Tom Jones verwendet.

    Die halbstündigen Folgen liefen samstags nachmittags.

    Auch interessant …