Stargate: Infinity

    Stargate: Infinity

    USA 2002–2003

    30 Jahre nach der ersten Reise von SG-1 durch das Sternentor könnte die Entdeckung einer mysteriösen Kreatur den Schlüssel zum Frieden für ein von Krieg und Tyrannei bedrohtes Universum bedeuten.

    Nun liegt es in den Händen von 4 aussergewöhnlichen Kadetten und einem Stargate Veteranen die Kreatur zurück zu ihrem Heimatplaneten zu bringen und sie gleichzeitig vor dem Zugriff der bösartigen Tlak’kahn zu schützen. (Text: Cover von "Stargate Infinity: The adventure begins...", Übersetzung: Ina)

    Spin-Off von Stargate

    DVD-Tipps von Stargate: Infinity-Fans

    Stargate: Infinity – Community

    Captian novak am 03.10.2014: Diese feinde sind so böse wie die ori oder gou'ald aus en den normalen stargate und ohne anderson und co ist nicht so spaßig. Auser dem haben die menschen überhabt raumschiffe.
    lion68 (geb. 1968) am 06.09.2008: Episodenliste Staffel 1 01 - Der Verräter 02 - Draga 03 - Die bester Welt 04 - Kriegslist 05 - Der Diktator 06 - Kopfgeldjäger 07 - Spinnenangst 08 - In der Falle 09 - Wer ist wer 10 - Diamantenfieber 11 - Kampfmaschine 12 - Die Mutprobe 13 - Mutter der Erfindung 14 - Toedliche Träume 15 - Wir und Die 16 - Die Fratze des Boesen 17 - Die vergessene Bibliothek 18 - Jagt Gus Bonner 19 - Gedankenspiele 20 - In und Out 21 - Epidemie 22 - Die Ankunft 23 - In der Arena 24 - Der Groesste 25 - Der Wuestenplanet 26 - Farben des Schreckens
    Ina (geb. 1970) am 02.09.2007: Stargate:Infinity bei amazon.uk erhältlich! Sehr zur Freude meiner Kinder enthält das DVD Box Set NICHT NUR den englischen Ton, sondern auch DEUTSCH und Italienisch. Sogar das Menue ist auf Deutsch verfügbar. Als Zeichentrickserie recht gut gelungen - jedoch muss man Season 6 - 10 der Originalserie (SG1) ''vergessen'', schliesslich waren die ja auch noch nicht gedreht, als diese Zeichentrickserie entwickelt wurde. Zielpublikum sind ganz klar Kinder und jüngere Teenager - jedoch Zeichentrick- und Animefans können durchaus auch ihren Spass daran haben. Wer lediglich mehr Stargate SG1 erwartet, wird jedoch enttäuscht werden, vielleicht muss man als Stargate SG1 Fan diese Serie mehr unter dem Gesichtspunkt: was hätte in einer alternativen ''Fiktiven-Realität'' geschehen können, wenn es keine Aufgestiegenen Wesen, Ori usw gäbe.... -) Nun ja meinen Kindern gefällt es gut - und für die habe ich es ja auch gekauft....
    Sanna (geb. 1989) am 08.09.2006: Nach langer überlegung dementiere ich meine eingene Aussage paar Monate zuvor. Soweit ich weiß, ist Stargate Infinity net von MGM, deshalb sollte die auch irgend wie net ausgestrahlte werden, von wegen Urheber Recht und so. Aber ma ehrhlich, kann man Infinity wirklich zum Stargate Universum zählen? Ich glaub net. Wenn ich irgendwo falsch liege bitte ich um aufklärung. MFG Sanna!
    Ranga am 23.07.2006: hab davon gelesen: in der zukunft ist der mittlere audf dem bild wohl ehemaluger coloneell des stargate centers, muss mit deb anderen hauptpersonen aber wohl fliehen, weil sie irgendwie reingelegt worden sind... hat mit den original stargateserien aber nix zu tun

    Dies und das

    Stargate Infinity ist eine Zeichentrickserie nach dem Vorbild der Fernsehserie Stargate SG-1. Sie wurde von MGM und DiC Entertainment produziert und lief 2002 und 2003 im Samstag-Morgen-Programm des US-Fernsehsenders FOX.

    Die Autoren und Produzenten von Stargate SG1 haben nichts mit Infinity zu tun. Nach Aussage von Brad Wright, Schaffer von Stargate SG1, sollte man die Zeichentrickserie nicht als offizielle Stargate-Welt ansehen.

    (chOOser)

    Auch interessant …