Star Search

    Star Search

    D 2003–2004
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.07.2003 Sat.1

    Talentshow mit Kai Pflaume.

    Über mehrere Wochen wird in vier Kategorien jeweils ein Sieger gesucht: Musiker (ab 16 Jahre), Musiker (10 bis 15 Jahre), Comedian und Model. In jeder Kategorie kämpfen 16 Kandidaten um den Sieg, jeweils zwei treten im Ausscheidungsverfahren gegeneinander an. Eine Prominentenjury (Hugo Egon Balder, Jeanette Biedermann, Alexandra Kamp sowie ein wechselnder Gast) und das Fernsehpublikum per Telefonabstimmung beurteilen die Nachwuchskünstler. Die Summe aus Jury und Zuschauervotum bestimmt, wer in die nächste Runde kommt. Die Sieger erhalten je nach Kategorie einen Plattenvertrag, eine Ausbildungsfinanzierung, einen Vertrag mit einer Modelagentur inklusive Fotoshooting bzw. eine eigene Comedyshow in Sat.1.

    Die Show lief in der ersten Staffel samstags und sonntags um 19.00 Uhr und war jeweils 75 Minuten lang, außerdem freitags um 20.15 Uhr mit 90 Minuten Länge. Sie war eine Adaption der gleichnamigen US-Show, die dort wie hier auf den Zug der erfolgreichen Talentshow Deutschland sucht den Superstar aufspringen wollte. In den USA hatte es die Show zwar schon lange vor „American Idol“ gegeben, war aber längst abgesetzt und erst später wieder reanimiert worden. Sat.1 erreichte sehr passable Einschaltquoten.

    Die Sieger der ersten Staffel im Sommer 2003 (Finale am 10. August) waren die Sänger Martin Kesici und der zwölfjährige Daniel Siegert, das Model Maureen Sauter und der Komiker Ingo Oschmann. Kesicis erste Single „Angel Of Berlin“ erreichte Anfang September Platz eins in den deutschen Charts. Der im Halbfinale ausgeschiedene Michael Wurst wurde im Oktober Star seiner eigenen Sat.1-Doku-Soap Familie Wurst, Oschmann erhielt später seine eigene Show Wenn Sie lachen, ist es Oschmann.

    Die zweite Staffel ab April 2004 lief mit jeweils abendfüllenden Shows donnerstags bis sonntags, ab dem Viertelfinale nur noch donnerstags und sonntags um 20.15 Uhr, außerdem inflationierte Sat.1 die Berichterstattung vorher, hinterher und nebenbei. Jetzt sah kaum noch jemand zu. Daran konnte nicht einmal die Aufregung um Alexandra Kamps Lippen etwas ändern bzw. um die Frage, ob und wie Hugo Egon Balder und der Sender sich über die Frage ihrer Echtheit äußern dürfen (die häufigste Zeitungsüberschrift zu diesem Thema lautete: „Lippenbekenntnisse“). Am Ende eines verwirrenden Streits feuerte Sat.1 öffentlichkeitswirksam Kamp und ersetzte sie durch das Model Eva Padberg. Bei den Musikern gewannen Florence Joy Büttner und die elfjährige Maresa Maisenbacher, Oliver Tienken siegte in der Model- und Oliver Beerhenke in der Comedykategorie (Finale am 20. Mai 2004).

    Jeweils eine Woche nach dem Finale traten die Sieger noch einmal in einer großen Abendshow gemeinsam auf. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Star Search – Kauftipps

    Star Search – Community

    Liz am 13.10.2007: oh man die meisten haben hier echt nen schatten <: diese Bill is so ein freak der soll sich mal anschauen wie der aussieht und nein ich bin garantiert nich neidisch aber diese kleinen mädchen nerven mich mit ihren ewigen der kann ja so gut singen der trifft alle töne - als ob die ne ahnung hätten ob der töne trifft oder nich ja ne is kla LOL. Jedenfalls geschieht es dem Ganz recht das er draußen ist oliver war sowieso viel besser als er <:. Ich mein singen kann jeder aber gut rappen kaum noch einer ) so das war meine meinung wer sie nich verkraftet nich mein problem <: adioz.
    unbekannt (geb. 1994) am 13.07.2007: Na dann ''Willkommen im Club'' ich versuche nicht nur in Star Search sondern auch in anderen Castingshows verkrampfrt teilzunehmen um mich zu zeigen u. vielleicht entdeckt zu werden! Denn immer wenn die Sendung ausgestrahlt wird is es ja zu spát zum bewerben! Für POPSTARS und sonstiges bin ich zu jung4 Also hab ich nur eine möglichkeit im Blick: Kiddycontest! Hab meine Bewerbung schon weg- und hoffe auch das klappt! Drückt mir die Daumen Leute, denn vielleicht könnt ihr mich ja schon bald beim Kiddycontest 2007 in der Finalshow Live miterleben.....
    Riem (geb. 1992) am 07.01.2007: Hay an alle..hab mir Star Search angeschaut und find es echt Klasse,dass sich einige ins Fernsehen trauen und ihre Stimme presentieren. Ich möchte meine auch gerne Beweisen und mich da anmelden,aber ich brauch eure Hilfe um zu wissen wie das geht...meldet euch bitte bei mir )
    Locke (geb. 1985) am 23.06.2006: Alle Star Search-Sieger sind super-berühmt, wie zum Beispiel Martin Käseskie oder ... Dings. Mal ehrlich kein einziger von denen hats zu etwas gebracht. Und nebenbei, ich versteh den Hype um Tokio Hotel nicht. O.K. ich bin kein 12-jähriges Mädchen, das keine Ahnung von guter Musik hat, aber Bill kann doch wirklich nicht singen. Der trifft noch weniger Töne als Küblböck.
    Jacqueline (geb. 1993) am 06.05.2006: weiß irgendjemand wie ma sich da anmeldet?

    Star Search – News

    Cast & Crew

    Star Search – Kauftipps