Spheriks

    Spheriks

    GB 2001–2002
    Deutsche Erstausstrahlung: 04.05.2002 Premiere Start

    Einst lebten die Atmos und die Nulmos in Frieden und Harmonie in ihrem Mikro-Universum Atmosverse. Doch dann wurden die Meinungsverschiedenheiten zu groß und sie haben sich zerstritten. Seitdem treten sie in Teams immer wieder gegeneinander an, um ihre Gegner im Wettkampf zu besiegen. Der Wettkampf ist ein Spiel – genannt Spheriksball, ähnlich dem irdischen Fußball! Aber bei Spheriksball geht es um mehr. Es geht um Frieden und Harmonie, um das Gute gegen das Böse. (Text: Starhouse Home Entertainment)

    Spheriks – Kauftipps

    Cast & Crew

    Dies und das

    Die „Spheriks“ waren die offiziellen Maskottchen der FIFA Fußball-WM 2002 in Korea und Japan.

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    26 tlg. brit. Zeichentrickserie (Spherix; 2002).

    Auf einem fremden Planeten wird Spherikball gespielt, eine fortgeschrittene Fußballvariante. Nik und Kaz sind im Team der Atmos, die fair versuchen, gegen die unfairen Nulmos zu gewinnen.

    Die Spheriks waren die ungeliebten Maskottchen der Fußball-WM 2002. Sat.1 versendete die dazugehörigen Geschichten morgens um drei.