Speed Racer

    Speed Racer

    J 1967–1968 (Mach Go Go Go!)
    53 Episoden
    Deutsche Erstausstrahlung: 18.11.1971 ARD

    In großen Autorennen fährt Speed, der begeisterte Jungrennfahrer, meistens der gesamten Konkurrenz davon. Auf seinen Touren erlebt er aber auch aufregende Abenteuer abseits des Renngeschehens.

    Speed Racer auf DVD

    Speed Racer – Community

    User_1178460 am 05.07.2016 15:03: Hallo aus Hamburg ! Suche noch Info über die Serie Speed Racer aus den 60 zigern. Besonders die deutschen Folgen. Bin für jeden Tipp dankbar !!! Gruß Heiko Jahrgang 1963
    Detlef Pischel (geb. 1958) am 22.12.2009: Genau das ist Serie. Ich kann mich erinnern,dass ich damals deswegen die Schule geschwänzt hatte um die Serie zu sehen.Irgendeine Idee wo man sie erwerben kann in deutscher Sprache ? Gruß Detlef
    Detlef Pischel (geb. 1958) am 22.12.2009: Hallo,irgendeine Idee wie und wo ich die DVD käuflich erwerben kann....?.Habe die wenigen Folgen auch als Kind gesehen und möchte sie für meinen Sohn haben.Gruß Detlef
    Henki am 06.02.2009: So nun habe ich die Folgen 1-14. Nun meine Frage: Sind das eigentlich alle Folgen die fürs deutsche Fernsehen synchronisiert wurden? Denn eigentlich gabe es ja 53 Episoden.
    Henki am 09.01.2009: Aslo Folge 1 und 2 habe ich jetzt auf Video ergattern können, aber ich will mehr

    Dies und das

    Go Go Speed Racer Go, so lautete der Leitspruch dieser ersten in Deutschland ausgestrahlten Animeserie. Alles dreht sich um das Wunderfahrzeug „Mach 5“, das angesichts der damaligen Faszination für schnelle Fahrzeuge aller Art den Drang nach Fortschritt im Sinne von höher – schneller – weiter in Form eines knallbunten und stellenweise wahnwitzig spannend und perfekt inszenierten Zeichentrickfilms der erstaunten Öffentlichkeit präsentierte. Die Serie wurde auf Betreiben von Politikern aller relevanten Parteien bereits nach wenigen Folgen wieder abgesetzt. Aufgrund ihres klassischen Charmes und der bis heute ausstehenden Veöffentlichung der ursprünglich 104 Episoden hat diese Serie bis heute generationsübergreifend Millionen von Fans weltweit begeistern können.

    (Volkmar Müller)

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    1971–1972 (ARD); 1993–1994 (RTL). 41 tlg. jap. Zeichentrickserie von Tatsuo Yoshida („Mach Go Go Go!“; 1967–2002).

    Der 18 jährige Rennfahrer und Kampfsportler Speed fährt das futuristische, auch in der Luft und unter Wasser fahrtüchtige Rennauto „Mach 5“, das sein Vater konstruiert hat, und kämpft gegen diverse Bösewichter.

    Zum Start schrieb die ARD: „Der Comic stammt aus Japan, Technik und Stilmittel sind außerordentlich wirkungsvoll. Figuren und Storys leben von krassen Gegensätzen und grellen Farben. Alles daran ist Abenteuer, nichts erinnert an unseren eigenen Alltag.“ Nun ja, wegen massiver Kritik an ihrer Brutalität wurde die Serie nach drei Folgen vorläufig abgesetzt, tauchte aber im Herbst 1972 wieder im Programm auf. RTL zeigte gut zwei Jahrzehnte später samstags vormittags weitere, aber auch nicht alle der im Original 52 Folgen.

    Auch interessant …