Bild: ZDF
    Sonntags um elf – Bild: ZDF

    Sonntags um elf

    D 1970–1973
    Deutsche Erstausstrahlung: 04.01.1970 ZDF
    Alternativtitel: Jugend im Gespräch / Medizin im Gespräch / Recht im Gespräch / Sport im Gespräch

    Halbstündige Diskussionsrunde für Probleme des Sports, des Rechts, der Jugend und der Medizin mit Experten und Vertretern aller Berufs- und Alterssschichten. Themen waren z.B. „Wählen mit 18?“, „Reform der Ehescheidung“, „Rechtsprobleme des Skilaufs“, „Wird der Lehrling ausgebeutet?“ und „Haschisch für alle?“.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Halbstündige Diskussionsreihe, bei der es sonntags um 11.00 Uhr im Wechsel um die Themen Sport, Recht und Jugend ging. Für Sport im Gespräch war Harry Valérien zuständig, für Recht im Gespräch Gerd Jauch und für Jugend im Gespräch Karlheinz Rudolph, später Hanns Heinz Röll. Wenig später wurde die Reihe um Medizin im Gespräch mit Hans Mohl ergänzt.

    Bis Janur 1971 liefen all diese Gesprächssendungen unter dem Obertitel Sonntags um elf. Dann wurde der Obertitel weggelassen, sonst blieb aber alles beim Alten.