Skandal in Verona

    Skandal in Verona

    I/D/A 1988 (Fratelli)
    Deutsche Erstausstrahlung: 01.07.1990 ZDF

    In Süditalien wird Richter Sergio Barberi Opfer eines Mafia-Attentats. Sein Bruder, Professor Mauro Barberi, Chefarzt in Verona, rettet ihm durch eine Operation das Leben. Anna, Sergios Ehefrau, atmet auf. Wieder gesund, lässt sich Sergio nach Verona versetzen. Mauro führt ihn in die feine Gesellschaft ein. Sergio weckt ihren Argwohn, als er sich für das Brunnenwasser auf dem Lande interessiert. Wie er hört, enthält es Giftstoffe! (Text: Hörzu 26/1990)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    3 tlg. ital. Krimi von Ennio de Concini und Silvana Buzzo, Regie: Alberto Lattuda (Fratelli; 1988).

    Untersuchungsrichter Dr. Sergio Barberi (Massimo Ghini) lässt sich auch durch ein auf ihn verübtes Attentat nicht davon davon abbringen, weiter gegen die Mafia zu ermitteln. Sein Bruder Mauro (Larry Lamb) hilft ihm dabei.