Sinn und Sinnlichkeit

    Sinn und Sinnlichkeit

    GB 1981 (Sense and Sensibility)
    Miniserie in 7 Teilen
    Alternativtitel: Jane Austen's Sense and Sensibility

    Das Leben der Dashwood-Schwestern Elinor (Irene Richard) und Marianne (Tracey Childs) gerät nach dem Tod ihres Vaters ziemlich aus der Bahn. Ihr Stiefbruder John (Peter Gale) ist der Alleinerbe, und gemeinsam mit seiner Frau Fanny (Amanda Boxer) vertreibt er die beiden Mädchen aus Norland, dem angestammten Familiensitz. Mit ihrer Mutter Mrs. Dashwood (Diane Fairfay) ziehen sie nun in ein kleines Cottage nach Devonshire. Vor der Abreise lernen sie allerdings noch Edward Ferras (Bosco Hogan) kennen, den Bruder ihrer herzlosen Schwägerin. Besonders für Elinor ist diese Begegnung von besonderer Bedeutung und sie denkt noch lange an den höflichen und liebenswerten jungen Mann zurück. In Devonshire machen die Dashwoods schon bald die Bekanntschaft von Colonel Brandon (Robert Swann). Er ist ganz hingerissen von der impulsiven Marianne. Doch die vergnügt sich lieber mit dem Lebemann John Willoughby (Peter Woodward), der sie allerdings kurze Zeit später wortlos zurücklässt. Inzwischen hat Elinor auch erfahren, dass der vermeintlich so schüchterne Ferrars in Wirklichkeit bereits verlobt ist. Wird es also kein Glück für die Dashwood-Schwestern geben? (Text: KSM)

    Sinn und Sinnlichkeit auf DVD

    Cast & Crew

    Auch interessant …

    Sinn und Sinnlichkeit auf DVD