„45 Minuten Wirtschaftsgeschehen“.

    Der Redakteur und Moderator Hansjürgen Windisch behandelte die ökonomischen Probleme der DDR in populärer Form, mit Reportagen, Interviews oder durch die Lieder „unseres Drehbänkelsängers“, der ein fester Bestandteil war. Im Rahmen eines legendären Experiments folgten 300 000 Zuschauer der Aufforderung, während der Sendung je eine 60-Watt-Lampe auszuschalten.

    Die Sendung lief alle 14 Tage freitags abends, ab Januar 1963 mit nur noch 25 Minuten Länge. Sie brachte es auf rund 50 Ausgaben. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew