Schwer verliebt

    Schwer verliebt

    D 2011–2013
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.07.2011 Sat.1
    Alternativtitel: Schwer verliebt XXL

    Die von Britt Hagedorn moderierte Sendung begleitet übergewichtige Menschen auf der Suche nach einem Lebenspartner.

    Zu Beginn der Staffel werden die Protagonisten vorgestellt: Die Zuschauer können sich per E-Mail beim Sender bewerben, um schließlich mit den Alleinstehenden in Kontakt zu treten. Diese wählen aus allen Einsendern zwei Bewerber aus, die um einen Platz in ihren Herzen kämpfen können. Nach dem ersten Treffen müssen sich die Teilnehmer entscheiden, mit wem sie eine gemeinsame Woche verbringen möchten. Die Fernsehkameras sind immer mit dabei und filmen, wer sich am Ende tatsächlich „schwer verliebt“ und wer nicht.

    Adaption von Schwer verliebt (A)

    Schwer verliebt – Community

    Christoph (geb. 1985) am 29.12.2014: Ich bitte darum, dass mein Beitrag nicht einfach gelöscht wird. Denn ich wurde vor kurzem von dem Teilnehmer x in dem Portal PLanetromeo.com angeschrieben. Ich hatte diese Sendung zufällig an einem Sonntag gesehen und habe gesehen, wie zwei Typen um die Liebe von x buhlten. Da war auch ein sehr gut aussehender und schlanker Mann namens Adam zu sehen. Dieser Mann mit kurzen dunklen Haaren und blauen Augen sieht ein bisschen aus wie ich und ich wunderte mich, wieso mich dieser anschreibt, wenn er doch einen hatte, der sich in ihn angeblich verliebt hatte. Da sagte mir x dass diese Sendung wie vieles im fernsehen nicht realistisch sei. Natürlich gibt es einige schlanke Männer, die auf dickere stehen. Doch das mit diesem Adam war doch sehr unglaubwürdig
    Susi (geb. 1947) am 26.02.2014: Stimmt genau. Marion hat in der ersten Folge 2011 schon mitgemacht, den Hängebusen hochgeschnürt und kräftig damit gewackelt, hat nur nichts genutzt. RTL hat die Dumpfbacke Beate, bei RTL 2 dürfen wir uns über den selbsternannten Kapitän und Pharao Walther I amüsieren, da muss SAT 1 natürlich mithalten und präsentiert uns u. a. Schnarchnase Erik und seine stutenbissige Mutter Christa. Auch wenn alles nur ein Fake ist, lästern kann man über diese Kandidaten prima.
    petra am 18.02.2014: es ist alles nur gekauft. Die rothaarige langhaarige kandidatin war gerade eben als schauspielerin bei Familien im Brennpunkt auf RTL zu sehen. Da wird der Zuschauer wieder für dumm verkauft
    Christoph (geb. 1985) am 24.01.2014: Die Idee dahinter ist eigentlich keine schlechte. Aussehen liegt im Auge des Betrachters und es gibt auch viele Menschen, die auf stämmige Menschen stehen. Doch diese Serie war mir immer schon sehr suspekt. Die Geschichten scheinen wohl gescripted zu sein, sprich die Teilnehmer müssen nach einem Drehbuch sprechen und agieren. Viele ehemalige Teilnehmer bestätigen dies sogar.
    Susi4833 (geb. 1947) am 15.01.2014: Ich frage mich immer, wenn die Kandidaten ihren Wunschpartner beschreiben, was SIE eigentlich zu bieten haben??? Außer Übergewicht, strähnigen Haare, abgekauten oder schmutzigen Fingernägeln, Zahnarztphobie und einer mittleren bis schweren Debilität haben die nun wirklich nichts, was einen vom Hocker reißen könnte. Und sich mit diesen Defiziten auch noch im Fernsehen vorführen lassen???? Jetzt weiß ich auch woher der Spruch: "Deutschland schafft sich ab " kommt.

    Schwer verliebt – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Die Sendung ist eine Adaption eines gleichnamigen österreichischen Formates.

    Auch interessant …