Schwarz Rot Gold

    Schwarz Rot Gold

    D 1982–1996
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.05.1982 ARD

    Der Zollbeamte Zaluskovski (Uwe Friederichsen) wird Abteilungsleiter und muss zunächst sich durch den gesamten aufkommenden Dschungel der EU-Zollbestimmungen kämpfen. Dabei macht seine Truppe zunächst keine tolle Figur. Seine Kontinuität und seine Bereitschaft, sich mit allen Dienststellen anzulegen geben ihm Recht und er bekommt von Folge zu Folge langsam Erfolg. Zuletzt hat er sogar Einsätze bei den US CUSTOMS.

    Spannend und authentisch erzählt, durchaus kultig! (Text: Hilmar Viebahn)

    Schwarz Rot Gold auf DVD

    Schwarz Rot Gold – Community

    akw am 02.07.2015: Nachfrage beim NDR: Vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Folge "Im Sumpf" hatte den Arbeitstitel "Schweineschlacht". Es handelt sich um die gleiche Folge. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem NDR Fernsehen und verbleiben... mit freundlichen Grüßen
    akw (geb. 1967) am 30.06.2015: Man redet immer von 18 Folgen. Am 3. Oktober 1995 wurde die Folge "Im Sumpf" als 18. gesendet. Ich suche nun händeringend die Folge "Schweineschlacht", die am 31. Dezember 1995 gesendet wurde. Ist darüber irgend etwas bekannt??? Wer hat diese damals auch gesehen? Wo ist sie heute zu finden?
    Musikpepe (geb. 1959) am 04.02.2015: Was ist los bei der aktuellen Ausstrahlung? Jahrelang der Quatsch mit der "gesperrten" Folge 5, die hat der NDR inzwischen wiederholt! Nun aber fehlt Folge 8, 'Zucker, Zucker"! Es ist zum "Mäuse melken", wieder wird diese wunderbare Serie nicht komplett wiederholt!? Wer weiß was, was ist mit der "Zucker-Folge" von Zalu?` Vielen Dank!, danke für Eure wunderbare Arbeit an dieser Seite!, lg Pepe aus Berlin-Pankow.
    severin (geb. 1966) am 03.09.2014: An alle User, die sich auf Schwarz Rot Gold gefreut haben: Liebe Zuschauer, die bereits angekündigten Serien "Schwarz-Rot-Gold", "Stahlnetz" und "St. Pauli-Landungsbrücken" können leider nicht wie geplant zum 01. September ausgestrahlt werden. Wir werden Sie selbstverständlich umgehend informieren, ob und wann die Serien ins Programm aufgenommen werden. Alternativ können Sie sich auch ganz einfach für unseren Newsletter anmelden. Wir möchten uns für die aufgetretenen Unannehmlichkeiten vielmals bei Ihnen entschuldigen. Quelle: www.anixehd.tv
    #599857 am 23.01.2014: Die Musik ist wirklich sehr schön. "Elgar" ist das entscheidende Stichwort: Das Stück heißt "Land of Hope and Glory" und in bei youtube (zu Recht) oft vertreten.

    Schwarz Rot Gold – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    18 tlg. dt. Krimiserie von Dieter Meichsner.

    Amtsrat Zaluskowski (Uwe Friedrichsen) ist Zollfahnder. Gemeinsam mit seinen Kollegen Hobel (Siegfried W. Kernen), Globig (Edgar Bessen), Doellke (George Meyer-Goll) und Grosser (Helmut Zierl) ermittelt er in Hamburg gegen Betrüger, Schmuggler, Schieber und Wirtschaftskriminelle. Zaluskowski hat eine Frau (Witta Pohl), die gelegentlich auftaucht.

    Von anderen Krimis unterschied sich Schwarz Rot Gold nicht nur durch den Verzicht auf Mord und Totschlag. Durch das Thema Wirtschaftskriminalität mussten Zaluskowski (und die Zuschauer) in fast jeder Folge feststellen, dass zwar jemand dingfest gemacht werden konnte, aber die ganz großen Tiere im Hintergrund meist unbehelligt blieben.

    Die Folgen hatten Spielfilmlänge und liefen in sehr loser Folge meist mittwochs zur Primetime, in der Regel kaum häufiger als einmal im Jahr. Regie führte meist Theo Mezger, unter den anderen Regisseuren war für drei Folgen Dieter Wedel.

    Auch interessant …

    Schwarz Rot Gold auf DVD