Schwarz greift ein

    Schwarz greift ein

    D 1993–1995
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.02.1994 Sat.1

    Pfarrer Henning Schwarz wird von seinem Bischof zum neuen Pfarrer der Frankfurter St. Antonius-Gemeinde ernannt. Für Schwarz keine leichte Aufgabe, denn in seinem früheren Leben als Kriminalkommissar hat er im Frankfurter Bahnhofsviertel in Notwehr einen jungen Mann erschossen, um seinen Assistenten Berg zu schützen. Aber Schwarz kennt die Menschen im Kiez mit ihren Sorgen und Nöten, und so findet er sich schließlich im Intercity nach Frankfurt wieder, um dort sein neues Amt anzutreten … (Text: Sat.1)

    Schwarz greift ein – Kauftipps

    Schwarz greift ein – Community

    Sir Dan (geb. 1983) am 19.01.2010: Na ja, bis jetzt hat es so gut wie keine Sat 1 Serie komplett auf DVD geschafft. In der Regel ist spätestens nach der zweiten Box bereits Feierabend. Und dann steht eine einzelne Staffel einer Serie im DVD Regal und man ist trotzdem gezwungen bei der nächsten Gelegenheit Fernsehmitschnitte anzufertigen, wenn man wirklich alle Folgen haben will. Ich sage nur: Bulle von Tölz, Helicops, Sk Kölsch, Hallo Onkel Doch, Alphateam und natürlich traurigerweise Kommissar Rex...
    Martin (geb. 1980) am 19.01.2010: Was hast Du von der Warterei? Wenn wie Du alle warten würden, werden mit Sicherheit keine weiteren Staffeln erscheinen, weil dann der finanzielle Misserfolg bereits vorpgrammiert ist und Anreiz weitere Staffeln zu bringen klein...
    Sir Dan (geb. 1983) am 17.01.2010: Ich habe es auch gerade ganz zufällig gesehen. Hoffentlich erscheinen auch wirklich alle drei Staffeln. Das ist bei Sat. 1 Serien ja leider nie so sicher. Deshalb warte ich mindestens mal, bis die zweite Staffel rauskommt. Denn machen wir uns nichts vor, ein Verkaufsknaller wird die Box sicher nicht. Vielleicht liegen ja auch die Rechte der anderen Staffeln woanders -) Aber wenn es klappt, ist es um so schöner. Vielleicht kommte ja auch irgendwann noch "Der König" "Der Bergdoktor - Staffel 5 6" und endlich mal eine angemessene DVD Veröffentlichung von "Kommissar REX"...
    Mich (geb. 1980) am 17.01.2010: Man, habe eben gesehen, dass die Serie endlich auf DVD rauskommt. Ist schon bei amazon und anderen Shops vorbestellbar. Soll schon Ende Januar lieferbar sein.. Ich freu mich :)
    kerbschnitzer (geb. 1979) am 02.07.2009: ich schließe mich dem petrick an, eine der besten, spannensten krimiserien, der 90ger. die gehört unbedingt auf dvd!! hat eine gewisse ähnlichkeit der amerikanischen krimiserie: ein gesegnetes team, wo auch ein pfarrer kriminalfälle löst.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    40 tlg. dt. Krimiserie von Matthias Herbert.

    Der Pfarrer der Frankfurter Gemeinde St. Antonius, Henning Schwarz (Klaus Wennemann), war früher Kriminalkommissar, ebenfalls in Frankfurt am Main. Weil er seine Vergangenheit nicht ruhen lassen kann, mischt er sich immer wieder in die Ermittlungen von Kommissar Reiner Berg (Rainer Grenkowitz) ein – wofür der in der Regel ganz dankbar ist. Berg war früher sein Partner, und Schwarz hat ihm das Leben gerettet, als er einen anderen in Notwehr erschoss. Schwarz ist meistens mit dem Fahrrad unterwegs. Die Fälle nehmen oft ihren Anfang, wenn Gemeindemitglieder sich hilfesuchend an den Pfarrer wenden. Es geht um Diebstahl, Körperverletzung, Prostitution, Drogendelikte, Korruption und auch Mord.

    Konrad Hellmann (Klaus Herm) ist der Küster, Rita Blum (Cristina Marsillach) die Sekretärin und Max (Rino Galiano) ein Messdiener, zugleich ein begnadeter Computerhacker, der dieses Talent bei Bedarf für den Pfarrer einsetzt – ohne dass der wissen will, woher die geheimen Informationen kommen. Ursula Weber, die Weberin (Gabriele Violet), ist Bergs Kollegin. Ma Becker (Ingeborg Lapsien) gehört die Kneipe, in der außer Pfarrer Schwarz auch die halbe Unterwelt verkehrt. Sie stirbt zu Beginn der zweiten Staffel. Zum gleichen Zeitpunkt wird Kommissar Jan Fischer (Thure Riefenstein) Nachfolger von Berg.

    Die katholische Kirche beteiligte sich mit 1,6 Millionen DM an der Finanzierung der seligen Serie. Drei Staffeln mit einstündigen Folgen zeigte Sat.1 donnerstags, später mittwochs zur Primetime. Das Titellied I’m No Hero sang Johnny Logan.

    Auch interessant …