Deutsche Erstausstrahlung: 10.09.1978 ARD

    5 tlg. dt. Kinderserie von Klaus-Dieter Lang, Regie: Bruno Voges.

    Die Familie Schuster zieht in eine Villa, die sie von Opa Weber geerbt hat. Vater Karl (Karl-Heinz von Hassel), seine Frau (Ingrid Fröhlich), Sohn Pit (Sören Müller), Oma (Clara Walbröhl) und Onkel Herbert (Balduin Baas) ahnen nicht, dass auf dem Dachboden die drei Gespenster Evelyn (Ulrich Düwert), Albrecht (Paco Gonzales) und Oskar (Miguel-Angel Garrido) hausen, die zur Geisterstunde Besuch von ihrem Freund Eugen Dracula (Kurt Schmidtchen) bekommen. Karl und Herbert haben aber ohnehin genug mit sich selbst zu tun und streiten dauernd.

    Die halbstündigen Folgen liefen sonntags nachmittags. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Schusters Gespenster auf DVD

    Schusters Gespenster – Community

    Thorsten (geb. 1971) am 03.11.2009: An Pidax: Wo bekommt man die DVD? <i>[Anm. d. Red.: alle DVDs (auch die von Pidax) werden bei uns gelistet, sobald sie bestellbar sind.]</i>
    Pidax (geb. 1962) am 28.10.2009: Und schon bald werden Schusters Gespenster bei Pidax auf DVD zu haben sein
    Rudi (geb. 1963) am 30.06.2008: ...und am Ende tauchte der angeblich verstorbene Opa(dargestellt von Paul Dahlke) nochmal auf, um die Truhe abzuholen...
    Sanne (geb. 1967) am 22.06.2008: Oh wie gerne habe ich diese Sendung gesehen ... auch ich hätte es schön gefunden,wenn meine Kinder sowas mal sehen könnten aber daraus wird wohl nix
    Pivi (geb. 1971) am 27.03.2008: Ich kann mich nur noch an die Musik erinnern...Schusters Gespenster...und fand diese Serie ganz ganz toll!!!habe mich auch etwas gegruselt damals mit meiner Schwester-heute habe ich selbst Kinder, denen ich diese Serie gern mal zeigen möchte

    Cast & Crew

    Auch interessant …