Ruf des Herzens

    Ruf des Herzens

    MEX 1988 (Tu O Nadie)
    Deutsche Erstausstrahlung: 13.05.1991 RTLplus

    In der Haupthandlung dieses Films stehen eine Frau und eine angesehene Familie aus Acapulco.

    Alles beginnt damit, dass Antonio nach dem Tod seines Vaters zum Erben und Oberhaupt der Familie Lombardo wird. Antonio ist ein attraktiver, humorvoller und erfolgreicher Geschäftsmann, der begehrteste Junggeselle der höheren Gesellschaft von Acapulco. Im Verlauf der Geschichte lernen wir die zweite Frau seines Vaters kennen, Viktoria Lombardo. Sie ist für Antonio mit der Zeit zu einer echten liebenden Mutter geworden und er versucht sie ständig zu beschützen. Viktorias Sohn aus erster Ehe Maximiliano „Max“ hasst seinen Stiefbruder seit deren Kindheit vom ganzen Herzen. Er konnte es nie verkraften, dass auch Antonio ein Stück von Viktorias Liebe bekommen hat und dass Alberto Lombardo Antonio zum einzigen Erben seines Vermögens gemacht hat. Die übrigen Familienmitglieder Camilla, Antonios Schwester, und Claudio ihr nichtstuender Ehemann können nur aus dem Grund im Luxus leben, weil Antonio alle ihre finanziellen Probleme regelt. Max hasst Antonio so sehr, dass er versucht, ihn zu töten, indem er sein Flugzeug abstürzen lässt, doch aus einer Laune des Schicksals überlebt Antonio den Unfall. In der Zwischenzeit heiratet Max unter Antonios Namen Raquel, einen wunderschöne und intelligente Frau aus der unteren Schicht Mexikos. Sie glaubt er ist ein einfacher Angestellter einer Baufirma. Max hofft unterdessen nach einiger Zeit die Witwe zum zweiten mal zu heiraten und so an Antonios Vermögen ranzukommen. Alle Probleme in Raquels Leben beginnen in dem Moment als sie in der Villa der Lombardos ankommt. Doch Maxs Plan scheitert, als Raquel vom Betrug erfährt und nichts mehr mit Maximilian zu tun haben will. Sie reist nach Guadalajara ab. Unter dem Vorwand einen Skandal zu verhindern, reist Max Raquel nach und holt sie zurück, indem er Sie und ihre Familie bedroht. In Acapulco angekommen erwartet Sie eine Überraschung, denn Antonio ist wieder zu Hause, doch leider kann er sich an seine „frischvermählte“ Frau nicht mehr erinnern. Für eine gewisse Zeit spielt Raquel die Rolle der neuen Signora Lombardo, aber nach einiger Zeit findet Antonio alles raus, doch es ist zu spät, denn Antonio verliebt sich in „seine Frau“ und will sie nicht mehr verlieren. Er will sie für immer für sich selber haben. Es beginnt ein Kampf zwischen den beiden Brüdern um die Liebe von Raquel. Es dauert zwar einige Zeit bis Antonio und Raquel sich selber ihre Liebe eingestehen können doch irgendwann passiert es. Mit der Liebe von Antonio und Raquel wachsen auch die Intrigen von Antonios Ex-Geliebten Maura Franko und deren Schwester Carla, von Rodrigo, Max und Camilla. Aber auch die ständigen Lügereien (aus Angst) machen Antonio und Raquel das Leben schwer. Bis zum Ziel müssen die beiden noch einige dornige Wege durchlaufen.

    „Tu o Nadie“ ist eine spannende, interessante und humorvolle Telenovela mit den größten Stars aus Mexiko. (Text: Olga Jaschinski)

    Ruf des Herzens – Kauftipps

    Ruf des Herzens – Community

    serienfan_1973 am 21.05.2016 22:40: an die oben genannte e-mail adresse schreiben!
    serienfan_1973 am 21.05.2016 22:39: ja, mail an andreas-goy@t-online.de
    punkto10 (geb. 1962) am 22.04.2016 11:06: hallo kann man die serie bei dir kaufen? gruß petra
    Lynnie am 03.04.2016 21:07: Hallo. Könnte ich (Kopie) kaufen?
    serienfan_1973 am 26.01.2016 13:01: habe die Serie dank dem Fernsehsender Passion nun komplett in Deutsch.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    60-tlg. mexikan. Telenovela von María Zarattini, Regie: José Rendón (Tu o nadie; 1985).

    In der südmexikanischen Küstenstadt Acapulco lebt der reiche Geschäftsmann Antonio Lombardo (Andrés García), dessen eifersüchtiger Halbbruder Max (Salvador Pineda) unter seinem Namen die schöne, aus armen Verhältnissen stammende Raquel (Lucía Méndez) aus Mexiko-Stadt heiratet und einen Flugzeugabsturz einfädelt, bei dem Antonio sein Gedächtnis verliert. Als er seiner vermeintlichen Ehefrau gegenübersteht, kann er sich nicht mehr an sie erinnern, weigert sich jedoch, der Scheidung zuzustimmen. Zwischen den Brüdern entbrennt ein Kampf um Raquels Liebe, aus dem Antonio nach zahlreichen Intrigen und Widrigkeiten schließlich als Sieger hervorgeht.

    Die dreiviertelstündigen Folgen liefen werktags nachmittags.

    Auch interessant …