Die Serie schildert das gefahrvolle antifaschistische Engagement einer sächsischen Bergsteigergruppe, die in den Jahren 1933 bis 1936 im Grenzgebiet zwischen Deutschland und der Tschechoslowakei mit illegalen Aktivitäten den Widerstand gegen das Hitler-Regime unterstützt. (Text: Thomas)

    Rote Bergsteiger auf DVD

    Rote Bergsteiger – Community

    Hartmut Ehrlich Schmilka (geb. 1958) am 15.08.2014: Hallo Klaus Lindner. Dein Geburtsjahr scheint nicht zu stimmen. 1985 geboren und mit 10 Jahren am Film von 1967 mitgewirkt. Zurück in die Zukunft lässt grüßen. Du bist der Klaus aus Krippen ? Wir sind zusammen in die Klasse in Krippen gegangen , oder ?
    Andreas F. (geb. 1967) am 11.07.2012: Ich fahre mit Bergfreunen aus Dresden am kommenden Wochenende in die Hütte "Zum Guten Bier". Waren schon einige mal da oben, nur von der Geschichte um die Hütte wuste ich noch nicht, nur das es mal eine Gaststätte war.Ist eine einfache aber schöne Hütte..Wasser/Bier und alles was man braucht kann über einen Lift hochgezogen werden. Von einer Quelle da oben weis ich nichts, aber werd mal fragen. werde auch mal ein Video von der Hütte heute drehen und bei youtube einstellen, denn scheinbar interessiert noch viele..gruß Andreas F.
    Karén (geb. 1948) am 10.04.2012: Hallo, ich kenne diese Gaststätte auch. Wir waren in den Ferien oft auf der Hütte, der roten Bergsteiger, 2 Häuser nebenan. Erst als die Serie ausgestrahlt wurde, hat mir meine Oma erzählt, dass mein Opa auch dabei war, Max Zöllner. Von da ab verfolgte ich diese Serie noch intensiver. Schade dass es das "Gute Bier" nicht mehr gibt. Habe aufgrund einer Recherche. Stelle für Freunde gerade ein paar Tage Sächsische Schweiz zusammen und würde sie gern in diese Gegend schicken. Habe sie auch auf die roten Bergsteiger hingewiesen. Liegt mir sehr am Herzen.Habe die Hütte vor der Wende nochmals besucht. Sah toll aus, und richtige Matratzen zum Schlafen, kein Stroh mehr. Nur die Quelle habe ich nicht gefunden, leider. Vielleicht meldet sich mal jemand bei mir, würde mich freuen Karén Bachmann
    Brandy aus Schmilka (geb. 1958) am 12.04.2011: Die Gaststätte " Gutes Bier" gibt es nicht mehr. Aber das Haus steht noch und wird wieder von Bergsteigern aus Dresden betrieben. Im Gasthaus " zur Mühle " in Schmilka sind auch einige Filmabschnitte gedreht wurden. Am Haus steht heute noch der Schriftzug " Wache" Bin auch für eine Ausstrahlung der Serie.
    Udo Handke (geb. 1965) am 26.10.2009: Du hast in 3 oder 4 Teilen selbst mitgespielt?Hier sende ich mal die Titel: 1.Bergfahrt mit Risiko, 2.die Burg in den Bergen, 3.Abfahrt 18:01, 4.Misstrauen, 5.Gewagtes Spiel, 6.2 Schachteln Zigaretten, 7.Der gefangene im Forst, 8.Grossfahndung, 9.Die Notadresse, 10.Alarm an der Grenze, 11.Treffpunkt Kaufhaus, 12.Suche nach Brünhilde,und 13.Die Falle.

    Cast & Crew

    Auch interessant …