Bild: BR/megaherz gmbh/Nicole Hillgruber
    Rossnarrisch! – Ein Sommer auf Schwaiganger – Bild: BR/megaherz gmbh/Nicole Hillgruber

    Rossnarrisch! – Ein Sommer auf Schwaiganger

    D 2010
    Deutsche Erstausstrahlung: 08.11.2010 Bayerisches Fernsehen
    Alternativtitel: Rossnarrisch! - Ein Pferdesommer in Schwaiganger

    Eingebettet in die malerische Garmischer Voralpenlandschaft mit Blick auf die Zugspitze liegt das bayerische Haupt- und Landgestüt Schwaiganger. Pferde wohin man schaut – auf den Koppeln und Weiden, in der Reithalle, in den Ställen – rund 340 Zuchthengste, Mutterstuten, Jungpferde und Fohlen edelster Herkunft leben hier. Natürlich machen all diese Rösser „narrisch“ viel Arbeit. Wie diese Arbeit aussieht und wer sie macht, davon erzählt die fünfteilige Doku-Soap über das traditionsreiche Gestüt. (Text: BR)

    Rossnarrisch! – Ein Sommer auf Schwaiganger – Community

    Susanne Maria Florian (geb. 1959) am 09.11.2010: Da ging mir das Herz auf. Die Leute in diesem Programm sind einfach hinreißend. Echt und unverstellt. Dokusoaps wirken manchmal so, als hätten die Menschen, die dort spielen, einen Text vom Regisseur auswendig gelernt. Hier reden alle so, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Wunderbare Landschaft und kernige Bayern. Vor allem der Reitlehrer und der Mann mit dem Traktor - ein Genuß

    Cast & Crew