Bild: CBC
    Reise durch die Erdgeschichte – Bild: CBC

    Reise durch die Erdgeschichte

    CDN 2010 (Geologic Journey)
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.04.2011 National Geographic Channel

    Auch heute noch befindet sich die Erdoberfläche in ständiger Bewegung. An vielen Orten der Welt ist dies zu beobachten, zum Beispiel in Island. Dort treffen die nordamerikanische und die eurasische Kontinentalplatte aufeinander. Die Reibung zwischen beiden hat dort eine gewaltige Blase aus Magma entstehen lassen. Kein Wunder also, dass es auf dem Inselstaat so viele aktive Vulkane gibt. Rund um den Pazifik liegt der sogenannte Pazifische Feuerring, ein riesiger Gürtel von aktiven Vulkanen, die immer wieder Erdbeben und Tsunamis auslösen. Auch in Afrika liegen faszinierende geologische „Hot Spots“. Entlang des Großen Afrikanischen Grabenbruchs, der sich von Ostafrika nach Südwestasien erstreckt, spaltet sich eine neue Kontinentalplatte von der afrikanischen ab.

    Nick Eyles besucht diese Orte und erklärt ihre geologische Beschaffenheit. Eyles lehrt als Professor an der Universität von Toronto Geologie. Er hat über 150 Artikel in geologischen Fachzeitschriften veröffentlicht. Forschungsreisen und Feldstudien haben ihn in zahlreiche Länder geführt. Seine fünfteilige Dokumentarserie „Reise durch die Erdgeschichte“ (Geological Journey) wurde von der Canadian Broadcast Corporation produziert. (Text: Sky)

    Reise durch die Erdgeschichte im Fernsehen

    Mi
    18.01.14:15–15:00ZDFinfo82.03Asien
    14:15–15:00
    Mi
    18.01.15:00–15:45ZDFinfo?Im Westen des Pazifischen Feuerrings
    15:00–15:45
    Mi
    18.01.15:45–16:30ZDFinfo62.01Europa
    15:45–16:30
    Mi
    18.01.16:30–17:15ZDFinfo92.04Pazifik
    16:30–17:15
    Mi
    18.01.17:15–18:00ZDFinfo72.02Afrika
    17:15–18:00

    Cast & Crew