Reilly – Spion der Spione

    Reilly – Spion der Spione

    GB 1983 (Reilly – The Ace Of Spies)
    Deutsche Erstausstrahlung: 09.09.1986 Das Erste

    Sidney Reilly alias Sigmund Georg Rosenblum ist ein wahrer Superspion. An den unterschiedlichsten Einsatzorten in aller Welt wird der uneheliche Aristrokratensohn aus Odessa eingesetzt. Seine Beziehung mit Margaret wird jedoch durch die gefährlichen Aufträge ständig auf die Probe gestellt.

    Reilly – Spion der Spione auf DVD

    Reilly – Spion der Spione – Community

    tawa72 (geb. 1972) am 24.04.2009: hallo, wurde die Serie nach 1986 nochmal ausgestrahlt? mfg
    Rebekka (geb. 1971) am 01.10.2006: Ich erinnere mich an eine Folge, in der Reilly einen Spion auf einer Hamburger Werft ''fertig machte''. Ich weiß nur, daß ich in diesen Spion hochgradig verknallt war. Blond, sehr schlank, und schlechte Zähne, aber ganz tolle Augen. (Entschuldigung, aber ich kann's nicht anders formulieren) Es weiß nicht zufällig jemand, wer das war?
    Pilger (geb. 1972) am 28.11.2005: Das war meine Kultserie im Fernsehen!!!!!! Es ist eine Schande, das sie nicht mehr ausgestrahlt wird. Stattdessen werden wir mit solcher Volksverbloedung wie Big Brother und DSDS traktiert! Anscheinend gab es (nach Meinung der Medien) in den 80er Jahren ein anspruchsvolleres und intelligenteres Fernsehpublikum........was wohl heute nicht mehr der Fall ist.
    Sven-Oliver (geb. 1976) am 07.05.2004: Spannende Serie um den legendären MI6-Agenten (besonders spannend war das Attentat auf Lenin!).Für heutige Maßstäbe allerdings vielzu altbacken,da viel zu sehr der Vergangenheit verhaftet!

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    12-tlg. brit. Spionageserie von Troy Kennedy Martin nach dem Buch von Robin Bruce Lockhart, Regie: Martin Campbell und James Goddard (Reilly: Ace Of Spies; 1983).

    Russland, während der Revolution: Sidney Reilly (Sam Neill), der bei einer russischen Adelsfamilie aufgezogen wurde, arbeitet als britischer Agent. Den Namen nimmt er an, als er zu Beginn des 20. Jh. die reiche Witwe Margaret Thomas Reilly (Jeananne Crowley) heiratet, die ihn jedoch schon bald wieder verlässt. Vorher hieß er Sigmund Rosenblum. Sein russischer Gegenspieler ist der Waffenhändler Basil Zaharov (Leo McKern). Reilly versucht das bolschewistische Regime zu stürzen und sich selbst als Chef einer neuen pro-britischen Regierung zu installieren. Der Versuch misslingt, und in der letzten Folge, es ist mittlerweile 1925, wird Reilly auf Befehl Stalins (David Burke) exekutiert.

    Die Serie basierte auf wahren Begebenheiten. Die einstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm.