Bild: Progressive Animation Works
    Red Data Girl – Bild: Progressive Animation Works

    Red Data Girl

    J 2013 (RDG Reddo Dēta Gāru)

    Die 15-jährige Izumiko Suzuhara verbrachte ihr gesamtes Leben im Tamakura Schrein tief in den Kumano-Bergen. Sie ist ein schüchternes Mädchen und zerstört jedes elektronische Gerät, das sie berührt. Als sie darüber nachdenkt, die Berge zu verlassen, um die Stadt kennenzulernen, schlägt ihr ihr Vormund Sagara Yukimasa vor, eine High School in Tokio zu besuchen und stellt ihr seinen Sohn Miyuki als ewigen Beschützer zur Seite. Izumiko und Miyuki kennen sich seit frühester Kindheit, doch ist ihr Verhältnis nicht das beste. Das ändert sich, als während eines Schulausfluges ein mysteriöses Wesens namens Himegami erscheint und sich ein schrecklicher Vorfall ereignet. Izumiko muss erfahren, dass sie die letzte Stellvertreterin (Yorishiro) der Himegami-Göttin und Miyuki ihr Beschützer (Yamabushi) ist. (Text: AniSearch)