Bild: arte
    Rebel Yell – Bild: arte

    Rebel Yell

    D 2012
    Deutsche Erstausstrahlung: 11.08.2012 arte
    Alternativtitel: Tous Rebelles!

    „Wir sind die 99 Prozent“, „¡Democracia Real YA! „, „Reclaim the Streets“, „Occupy Wall Street/Frankfurt/Paris/London“ – fegt es durch die Nachrichten des Jahres 2011, tönt es in zahlreichen Youtube-Clips, auf Facebook oder Twitter. Auf den Straßen und Plätzen der Metropolen weltweit gehen die Menschen zusammen auf die Straße, ob jung oder alt, ob reich oder arm, egal ob Unter-, Ober- oder Mittelschicht. „Empört Euch!“ in Frankreich, „Wutbürger“ in Deutschland: Wann gab es das vorher schon einmal in dieser Dimension? Viele Künstler, Musiker, Bands, Blogger und Netzaktivisten sind Teil dieser globalen Massenbewegung, die weder fassbar ist noch fassbar sein will – keine Leader, keine feste Struktur, horizontale Hierarchien, Informationsaustausch über das Netz und mit einem Ziel: gegen das System und das Establishment aufzustehen. Man begehrt auf gegen Kapitalismus und Ökonomie, gegen das Scheitern der Demokratie und fordert in sämtlichen Lebensbereichen mehr Mitbestimmung, mehr Freiheit und mehr Akzeptanz. Wer sind die Akteure dieser Proteste? Welche Gruppen sind aktiv und verschaffen sich globales Gehör? Wie funktioniert die sogenannte Schwarmintelligenz im Netz? Und welchen Einfluss haben Netzaktivisten wirklich? (Text: arte)

    Cast & Crew