Quizfire

    Quizfire

    Jede Antwort zählt

    D 2001–2003
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.04.2001 Sat.1

    ‚Jede Antwort zählt‘ heißt es, wenn Moderator Meinert Krabbe fünf Mal in der Woche seine packende Quiz-Show präsentiert. Fünf Kandidaten brennen darauf, sich gegenseitig auf versenkbaren ‚QUIZFIRE‘-Stühlen in den Untergrund zu schicken. Jede Antwort zählt bei diesem Quiz kann es nur einen Gewinner geben. Jeder Kandidat hat in diesem Spiel drei symbolische „Lebenslichter“, die hinter den Stühlen aufleuchten. Wer falsch antwortet, verspielt selbst ein Lebenslicht. Wer richtig liegt, darf einem anderen Kandidaten ein Lebenslicht löschen. Wem ein Lebenslicht genommen wurde, der bekommt die nächste Frage gestellt. Wer seine drei Lebenslichter verloren hat, rauscht mit seinem Stuhl in die Tiefe des doppelten Bühnenbodens. Die besten Spielchancen hat, wer schnell im Kopf ist er wird Champion und bekommt 10.000 DM Gewinn ausgezahlt. Außerdem darf der Champion am nächsten Tag wiederkommen. Wer fünf Mal hintereinander Champion wird, erhält zusätzlich den Gewinn von 50.000 DM aus dem Champions-Jackpot. Das heißt, ein Kandidat kann in einer Woche einen Höchstgewinn von 100.000 DM erspielen. (Text: Sat.1)

    Quizfire – Community

    Uli Buchner am 01.12.2007: Ich finde Quizfire bei 9 Live gar nicht gut, denn es wird so vieles weggeschnitten, dass glaubt man nicht, und die Anfangszeiten stimmen auch überhaupt nicht mit dem TV Programm überein, und manchmal kommt es gar nicht, obwol es im TV Programm steht, und manchmal kommt es einfach so unangekündigt. 9Live sollte lieber sofort Quizfire einstellen, denn das wäre sicher besser für die Sendung, für uns, und für den Sender
    ronaldo condom (geb. 2004) am 03.01.2007: also ich nenns alfred
    king 100 (geb. 1986) am 16.12.2006: also ich wollte nur sagen das quizfire total doof ist und das es die einzige richtige entscheidung war die se sendung abzusetzen und dann will ich noch etwas zu den moderatoren sagen ich finde der beste moderator bei quizfire ist meinert krabbe ich hätte mal eine frage wieviele folgen kamen eigentlich von quizfire und waren die einschaltquoten wirklich so schlecht das man die sendung eingestellt hat ich hoffe das jemand von sat.1 das was ich hier schreibe hier liest und hätte ich mal eine frage wäre es möglich das die sendung toto und harry etwas früher kommt weil ich sie nie sehen kann
    Dennis Rieken (geb. 1993) am 02.12.2005: Moderation: Meinert Krabbe(2001), Sebastian Deyle (2002-2003)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Halbstündiges werktägliches Quiz um 17.00 Uhr.

    Fünf Kandidaten müssen Wissensfragen beantworten, bei drei falschen Antworten fliegt man raus. Das bedeutet konkret: Der Stuhl, auf dem der Kandidat sitzt, rast mit ihm in die Tiefe, vermutlich in die Quizhölle, nach dem Rauch zu urteilen, der von dort aufsteigt. Wer richtig antwortet, bestimmt, wer die nächste Frage gestellt bekommt. Die letzten beiden Verbliebenen entscheiden in einem Duell, wer Tagessieger wird, damit 10 000 Mark erhält und am nächsten Tag wiederkommen darf.

    Meinert Krabbe war der erste Moderator, wurde aber schon nach drei Monaten durch Marienhof-Star Sebastian Deyle ersetzt, der dann auch nicht mehr Normalos bequizte, sondern Prominente, vor allem aber Medienfiguren, die im Big-Brother-Container keinen Platz mehr hatten, weil der einfach nicht unterkellert war.

    Im Mai 2003 sendete Sat.1 testweise vier Wochen lang auf dem Sendeplatz das Realityformat Niedrig und Kuhnt – Kommissare ermitteln, das wesentlich bessere Marktanteile erreichte und deshalb im Herbst den Sendeplatz dauerhaft erbte.