Bild: BBC
    Projekt Machtwechsel – Bild: BBC

    Projekt Machtwechsel

    GB 2002 (The Project)
    Deutsche Erstausstrahlung: 19.09.2003 arte

    Maggie, Paul, Irene und Andy sind Mitglieder der Studentengewerkschaft in Manchester. Gemeinsam organisieren sie eine Aktion gegen einen Industriekomplex, der die Stadt mit seinen toxischen Abwässern vergiftet. Ein Foto der Aktivisten dokumentiert die Tat der „Berüchtigten Vier“. Am Ende ihres Studiums ziehen alle vier in ein Haus in einem Vorort von London. Nach der Niederlage der Labour-Partei bei den Wahlen 1992 beschließen sie, selbst aktiv zu werden, damit sich in ihrem Land etwas verändert. Paul übernimmt in der Labour-Partei eine Stelle als Pressesprecher. Irene ist mittlerweile bei der BBC untergekommen, während Maggie zunächst als kleine Wahlhelferin in der Labour-Zentrale zu arbeiten beginnt. Paul und Maggie entwickeln sich zu Rivalen innerhalb der Partei, obwohl sie eigentlich ineinander verliebt sind. Beide wollen Labour bei der nächsten Wahl zum Sieg verhelfen. Dabei müssen sie erfahren, dass der Ehrgeiz die Oberhand gewinnt, wenn Prinzipien und Ambitionen aufeinanderstoßen. Doch bis zur Ablösung der Konservativen nach 18 Jahren Regierung und dem Sieg Tony Blairs 1997 ist es für die idealistischen Jungpolitiker noch ein langer Weg. (Text: arte)

    Cast & Crew