Privileged

    Privileged

    USA 2008–2009
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.03.2012 sixx

    Megan Smith (JoAnna Garcia) ist eine frustrierte, junge New Yorkerin. Sie hat vor noch nicht all zu langer Zeit ihr Studium in Yale absolviert, kann aber in ihrem Traumberuf als seriöse Journalistin nicht wirklich Fuß fassen. Statt über wichtige Persönlichkeiten schreibt sie für ein Boulevardblatt über Clubbing-Tipps – und das auch noch zur Unzufriedenheit ihrer Chefin. Die vermittelt ihr schließlich aus Mitleid einen Job bei Laurel Limoges (Anne Archer), eine der einflussreichsten Frauen der Gesellschaft von Palm Beach, Florida. Laurel ist auf der Suche nach einer Tutorin für ihre beiden verwöhnten Enkeltöchter Sage (Ashley Newbrough) und Rose Baker (Lucy Kate Hale). Da die beiden Gören eher an Glamour als an Literatur interessiert sind, würden sie ohne Nachhilfe geradewegs an der Zulassung zum College vorbeisteuern. Neben der gewaltigen Herausforderung in Form des Geschwisterpaares wird Megan in Palm Beach aber auch mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert, vor allem in Form ihrer Schwester Lily (Kristina Apgar), die sie vor Jahren im Streit bei ihrem Vater zurückgelassen hatte um nach Yale zu gehen. (Text: Ralf Döbele)

    Privileged – Community

    craidy (geb. 1978) am 11.04.2012: Also ich finde die Serie Privileged einfach genial. Sie ist witzig, gut durchdacht, es gibt tolle Drehorte, kluge Dialoge und überraschende Wendungen. Die Schauspieler passen perfekt zu Ihren Rollen. Also eine rundum gelungene Serie! Unglaublich, was für tolle Serien die Amerikaner auf die Beine stellen. Ich verstehe nicht, warum unsere Serien hier nicht auch mit etwas besserer technischen Ausstattung, stylischerer Mode,glamouröseren Schauspielern und tollen Drehorten versehen werden. Mein Fazit: Tolle Serie! Leider wurde Sie in Amerika nicht genug promoted, schade. Mein Traum wäre, wenn es noch weiteren Staffeln mit den gleichen Darstellern gäben könnte.
    uschi das schaf (geb. 1990) am 03.04.2012: ich würde mich über eine 2 staffel freuen. will und megan sollen zusammen bleiben!!!!! :D
    Gabrielle (geb. 1992) am 25.12.2011: Die Serie Privileged hat mich sehr überrascht, wenn man den Medien glauben würde, würde man meinen die Serie wäre nichts ausschlaggebendes im Fernsehen, doch das Gegenteil ist der Fall. Die Serie hat viel potenzial, nicht viel weniger als OC- Califonia, Gossip Girl .... Ich würde die Serie hier in Deutschland sehr gerne sehen und würde mich sogar auf weitere Staffeln freuen.
    Steven (geb. 1992) am 29.09.2008: Die Serie hat mich überraschenderweise überzeugt. Ich finde Privileged gut gemacht. Privileged zeigt, dass es in einer Teenie-Serie nicht NUR um das Thema Sex, Alkohol etc. gehen muss. Ich werde auf jedenfall dabei bleiben. Es lohnt sich einzuschalten

    Privileged – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …