Pop 2000

    Pop 2000

    D 1999
    Deutsche Erstausstrahlung: 14.09.1999 WDR

    POP 2000“ erzählt als erste umfassende Reihe die 50jährige Geschichte der Popmusik und Jugendkultur in Deutschland. Gemeinsam mit dem Kölner Messe-, Kongress und Event-Entwickler musik komm. hat MME das umfassende Medienprojekt realisiert.

    Kernstück des Projektes ist eine 12teilige TV-Dokumentationsreihe, die seit September 1999 im WDR ausgestrahlt wurde. Die anderen 3. Programme zogen auf unterschiedlichen Sendeplätzen nach. Den letzten Startpunkt setzt der Ostdeutsche Rundfunk Brandenburg ab 8. Januar 2000. Teilweise erstmals ausgestrahlte historische Aufnahmen von Bands und Musikern, Ausschnitte aus legendären Konzerten und kultigen Fernsehshows sowie Bilder von Ereignissen und Errungenschaften, welche die Nation und vor allem die Jugendlichen in Deutschland in den letzten 50 Jahren bewegten, prägen die Reihe. Dazu vermitteln fast 100 neu geführte Interviews mit Zeitzeugen und Drahtziehern Fakten und Lebensgefühl gleichermaßen. (Text: MME)

    Pop 2000 – Kauftipps

    Pop 2000 – Community

    Ron (geb. 1956) am 30.11.2014: Eine Veröffentlichung auf DVD/BlueRay wäre äußerst wünschenswert, würde ich auch sofort kaufen
    Chezus (geb. 1979) am 31.05.2006: Eine der besten Musikdokus überhaupt. Habe viele neue alte Bands dadurch kennen-und schätzen gelernt. Immer sehr interressant waren die Erinnerungen der Musiker, Historiker usw. So hätte man auch diese unsäglichen Retroshows aufziehen sollen, anstatt C-Promis in Erinnerung schwelgen zu lassen. Die fanden doch jeden Scheiss gut um nur keinem auf die Füsse zun treten.Uuuaarggh!
    jan (geb. 1978) am 31.03.2006: Hier fehlt was!!!! Es gab eine Nachfolge CD zu Pop 2000. Pop 2001, weniger spannend, und eher geldmache, aber dennoch interessant.
    Max am 12.12.2005: Eine sehr gute Dokumention über 50 Jahre Populärmusik und Jugendkultur in Deutschland Ost und West und damit auch über die deutsch-deutsche Nachkriegsgeschichte. Großes Lob an alle Verantwortlichen, die mit großer Kompetenz zu Werke gingen und ihr Fachwissen auch zu vermitteln wussten.
    POP2000Fan am 13.10.2005: Super-Serie, die man gesehen haben muss !!!! Sie zeigt eindeutig einen Vergleich der Entwicklung der Popmusik in der DDR und BRD mit Gesprächen der Künstler, Filmausschnitten - warum bringt man so eine Superserie selten und wenn dann nur zu einer unmöglichen Zeit (Nachts oder man bringt nicht alle Folgen) Aber im Fernsehen ist es ja neuerdings üblich, dass alles was gut ist, man zu einer unmöglichen Zeit zeigt !! Kurzum - immer wieder sehenswert !

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    12 tlg. Doku-Reihe über 50 Jahre Popmusik und Jugendkultur in Deutschland mit Musik, Filmausschnitten, alten und neuen Interviews; Sprecher: Otto Sander.

    Die aufwendige Reihe wurde wiederholt in allen Dritten Programmen gezeigt, außerdem auf 3sat und 2003 sogar beim Musiksender VIVA, der die Gemeinschaftsproduktion des WDR mit den anderen ARD-Anstalten unterstützt hatte. Jede Folge war 45 Minuten lang. Die Reihe erhielt den Adolf-Grimme-Preis 2000.

    Auch interessant …