Bild: RTL
    Polizeistation – Bild: RTL

    Polizeistation

    D 2001
    Deutsche Erstausstrahlung: 10.03.2001 RTL

    Gangster, Autoschieber, Zuhälter und Drogendealer sind die tägliche Klientel für Polizeibeamte in ganz Deutschland. „Polizeistation“ die neue vierteilige Serie bei RTL hat monatelang mehrere Polizisten-Duos aus ganz Deutschland bei ihrer täglichen Arbeit begleitet und zeigt den rauhen und oft auch gefährlichen Alltag der Beamten.

    Nach dem grandiosen Erfolg der Cop-Doku-Soap „Polizeistation Berlin Mitte“ (bis zu 1,91 Mio., Zuschauer für die ersten drei Folgen im März 2000, höchster Marktanteil: 23% bei den 14–49-Jährigen) zeigt RTL nun vier neue Episoden aus dem deutschen Polizeialltag. Neu ist, dass die Fälle nicht mehr nur in Berlin angesiedelt sind, sondern in den Siedepunkten Duisburg, Bochum und Frankfurt/Oder. In jeder Folge werden Fälle aus allen drei Städten gezeigt. (Text: RTL)

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    7 tlg. dt. Doku-Soap über die Arbeit in einem Polizeirevier.

    Die erste Staffel „Polizeistation Berlin Mitte“ spielte komplett in Berlin, weitere Folgen hatten wechselnde Schauplätze und hießen nur noch Polizeistation. Die 45 Minuten-Folgen liefen nach 23.00 Uhr.