Players

    Players

    USA 1997
    Deutsche Erstausstrahlung: 01.10.1998 RTL

    Die Players sind ein dreiköpfiges Team von ehemaligen Trickbetrügern, die nun auf Bewährung auf freiem Fuß sind und für das FBI gefährliche Aufträge am Rande der Legalität ausführen müssen. Als ihr Mentor ermordet wird, erteilt ihnen ihr neuer Vorgesetzter, der FBI-Agent Cates, einen Auftrag, der einem Himmelfahrtskommando gleichkommt. Sie sollen einen kubanischen Ganoven aus der kubanischen Botschaft herausholen. Die Players lehnen den Auftrag ab, doch Cates droht, sie sofort wieder einsperren zu lassen, sollten sie nicht parieren. Den Players bleibt keine Wahl … (Text: RTL)

    Players – Community

    User_1142014 am 29.12.2015 16:10: Du Glückliche. Bei mir sind die Kassetten leider bei einem Umzug draufgegangen, bevor ich sie überspielen konnte. Seitdem warte ich auf einen DVD-Termin. Mir würde es ja auch schon reichen, wenn sie mal wieder ausgestrahlt werden würde.
    Susanne am 09.07.2015: Ich warte auch schon ewig auf eine DVD-Veröffentlichung. Habe sie glücklicherweise auch noch auf Video.
    Kristine (geb. 1983) am 08.07.2008: Ich wünsche mir schon seit Jahren eine DVD-Veröffentlichung, aber darauf können wir wohl lange warten....
    Susi (geb. 1973) am 27.03.2007: Ich finde es auch sehr schade, dass es diese Serie nicht auf DVD gibt. Aber das kann sich ja vielleicht mal ändern (hoffentlich!!)
    unbekannt am 19.06.2006: Ist doch blöd, eine Serie zu empfehlen, wenn diese höchstwahrscheinlich nie wieder zu sehen, bzw. nie zu kaufen sein wird. Die Sendung ist aber trotzdem klasse und ich werde nicht aufhören zu suchen. Ob zu kaufen als VHS, DVD oder zum loaden.

    Dies und das

    ‚Players‘ stammt aus der Erfolgsschmiede von Dick Wolf, der auch die preisgekrönte Serie ‚Die Aufrechten – Aus den Akten der Straße‘ entwickelte.

    Das Konzept wurde von Dick Wolf zusammen mit Hauptdarsteller Ice T entwickelt. Der Rapper und Schauspieler Ice T wurde durch zahlreiche Rap und Hip Hop-Scheiben in den USA zum Star und zum Begründer des ‚Gangsta Rap‘. Seit 1991 hat er sich auch als Schauspieler einen Namen gemacht. Er spielte u.a in den Filmen ‚New Jack City‘, ‚Tank Girl‘, ‚Vernetzt – Johnny Mnemonic‘ und ‚Richochet – Der Aufprall‘.

    (RTL)

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    18 tlg. US Krimiserie von Dick Wolf (Players; 1997–1998).

    Um nicht ins Gefängnis zu müssen, lassen sich die drei Trickbetrüger Isaac Ice Gregory (Ice-T alias Tracy Morrow), Alphonse Royo (Costas Mandylor) und Charlie O’Bannon (Frank John Hughes) überreden, für das FBI zu arbeiten und undercover zu ermitteln. Ihre Vorgesetzte ist Special Agent Christine Kowalski (Mia Korf).

    Ein sehr ähnliches Konzept hatten im folgenden Jahr Drei stahlharte Profis. Die knapp einstündigen Folgen liefen donnerstags um 23.15 Uhr.