25 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 28.08.1968 ARD

    Ob bei den Cowboys und Opalsuchern in der australischen Wildnis, bei Drogenfahndern und Entwicklungshelfern in Südamerika oder Streetworkern in der Bronx, Max H. Rehbein fand für diese Dokumentarreihe noch echte „Pioniere und Abenteurer“.

    Pioniere und Abenteurer – Kauftipps

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Reportagereihe von Max H. Rehbein.

    Die Pioniere und Abenteurer, die Rehbein auf seinen Reisen rund um die Welt bei ihrer Arbeit besuchte, waren Entwicklungshelfer und Drogenfahnder in der Dritten Welt ebenso wie Wissenschaftler im Labor oder Streetworker in der Süd-Bronx. 25 dreiviertelstündige Folgen liefen in der Primetime.