13 Episoden
    Deutsche Erstausstrahlung: 30.04.1977 ZDF

    Peter Voss, ein junger Schweizer Karikaturist, steht kurz vor der Heirat mit einer hübschen Industriellentochter. Da gerät er durch eine Fehlspekualtion seines Onkels plötzlich in große Schwierigkeiten. Ein raffinierter Trick soll den Bankrott verhindern: Peter ‚raubt‘ dem Onkel dessen nicht vorhandene Millionen und verschwindet. Meisterdetektiv Bobby Dodd nimmt die Verfolgung auf. (Text: Hörzu 18/1977)

    Peter Voss – Der Millionendieb – Kauftipps

    Peter Voss – Der Millionendieb – Community

    Thorsten (geb. 1967) am 12.01.2013: Ich bin wirklich sprachlos, wie ich gerade hier lese, dass u.a mein Namensvetter im gleichen Jahrgang mir die Worte aus dem Mund nimmt und diese tolle Serie aus den 70ern in Worte fasst. Verdammt nochmal, wo bekommt man diese Samstag-Abend-Kultserie mit dem Schauspieler ROTH wieder zu sehen. Ich war damals "zarte" 10 Jahre alt(jung) und kann mich daran erinnern...das sagt doch alles...habe auch wie mein "Vorredner" das Buch im Schrank und vermisse den Streifen im TV...so viele Leute können sich nicht täuschen! Ich habe gerade den letzten Teil von "Der Schattenmann"(Wedel) in 3sat gesehen(nicht zum ersten mal übrigens)...es gibt Filme die die Seele berühren...so wie bei Menschen, die sich begegnen. Wer das erlebt hat, der weiss, dass es für immer "bleibt"
    BlackRaiden (geb. 1967) am 09.11.2009: Ich habe jahrelang nur Erinnerungen an die wilden und tweilw. lustigen Verfolgungsjagden gehabt um den Millionendieb zu fassen und das es ein fingierter Diebstahl war. Würde diese Serie für mein Leben gerne wieder einmal sehen . Und ich weiss das es tausende im Netz gibt die es genauso sehen.
    Marian (geb. 1963) am 27.06.2009: Es geht mir genauso und ich freu mich, dass auch andere wie ich ebenfalls auf der Suche nach dieser spannend, fröhlichen Kindheits-/ Jugenderinnerung sind! Wir hoffen wohl alle auf eine DVD
    andreas kotiza (geb. 1968) am 15.01.2009: Diese Serie vor langer Zeit ist eine der besten deutschen Krimiserien überhaupt.Sehr ideenreich und unterhaltsam. Man sollte an die deutschen TV-Sender apellieren diese großartige Show wieder im Fernsehen zu zeigen mit einen hervorragenden Wolf Roth als Peter Voss. Es gibt keinen besseren als Ihn in der Hauptrolle. Wann wird diese Serie auf DVD, VHS sein.
    andrew kotiza (geb. 1968) am 11.11.2007: Hallo, Peter Voss war eine sehr gute Serie v. 77. Ich wünsche gern eine Wiederholung

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13 tlg. dt. Serie von Peter Lodynski, frei nach dem Roman von E. G. Seeliger.

    Peter Voss (Wolf Roth) ist ein junger Schweizer Karikaturist. Kurz vor seiner Heirat mit der Industriellentochter Steffi Achermann (Mirjam Dreifuss) versucht er jedoch, den drohenden Bankrott seines Onkels zu verhindern, indem er angeblich dessen (in Wirklichkeit gar nicht vorhandene) Millionen stiehlt und flieht. Der Meisterdetektiv Bobby Dodd (Carlos Werner) nimmt die Verfolgung auf und jagt Voss um die Welt. Stationen der Flucht sind Hamburg, Holland, London, Peru, Hongkong, Bangkok, Nairobi, Rom, Venedig und Tokio.

    Gedreht wurde an Originalschauplätzen, und Voss-Darsteller Roth lernte bei dem Dreh in Bangkok seine Frau (die amerikanische Popsängerin Christine Bennett) kennen. Die einstündigen Folgen liefen samstags um 18.00 Uhr.